Kursangebote >> Gesundes Leben >> Die vhs-Küche >> vegetarisch & vegan

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Stadt.Land.Welt - Web: Ziel 1: Armut in allen ihren Formen und überall beenden

( Mi. 15.07.20, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr | 1 Termin )

Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so" oder "jetzt erst recht"? Diese und viele weitere aktuelle Fragen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17 Zielen / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden. Wie steht es um die 17 Ziele - ist ihre Umsetzung gefährdet oder gibt es gerade jetzt eine Chance der Wende? Stadt.Land.Welt - Web befragt Expertinnen und Experten nach dem Stand des Zielesets als Ganzes und nach dem Stand einzelner Ziele. Die digitale Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) statt und ist eine Kooperation zwischen Engagement Global und dem Deutschen Volkshochschulverband DVV und DVV International. Sie bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei! Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die teilnehmenden Volkshochschulen vor Ort.

Dr. Boniface Mabanza Bambu, Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA), Heidelberg Als Literaturwissenschaftler, Philosoph und Theologe ist Boniface Mabanza Bambu ein profilierter Kenner des Südlichen Afrika. Seit 2008 arbeitet er bei KASA, einem Zusammenschluss Kirchlicher Organisationen in der Lobby- und Advocacyarbeit. Ziel ist es, zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken um wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit verwirklichen zu können.

Dr. Gisela Schneider Direktorin des Difäm, Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V., Tübingen. Die erfahrene Tropenmedizinerin begleitet seit vielen Jahren Gesundheitsprojekte, vor allem in Westafrika.
Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so" oder "jetzt erst recht"? Diese und viele weitere aktuelle Fragen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17 Zielen / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden. Wie steht es um die 17 Ziele - ist ihre Umsetzung gefährdet oder gibt es gerade jetzt eine Chance der Wende? Stadt.Land.Welt - Web befragt Expertinnen und Experten nach dem Stand des Zielesets als Ganzes und nach dem Stand einzelner Ziele. Die digitale Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) statt und ist eine Kooperation zwischen Engagement Global und dem Deutschen Volkshochschulverband DVV und DVV International. Sie bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei! Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die teilnehmenden Volkshochschulen vor Ort.

Dr. Gisela Schneider Direktorin des Difäm, Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V., Tübingen. Die erfahrene Tropenmedizinerin begleitet seit vielen Jahren Gesundheitsprojekte, vor allem in Westafrika.

Anmeldung möglich Ayurvedischer Kochkurs, vegetarisch & vegan

( Di. 11.08.20, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Die ayurvedische Küche ist ein Erlebnis für alle Sinne. Entdecken Sie die Aromen verschiedenster Kräuter und Gewürze, die in ihrer Vielfalt eine ungeahnte Fülle von Geschmacksvariationen vermitteln. Riechen, schmecken und fühlen Sie schon vor dem Kochen in sich hinein, seien Sie kreativ und entfalten Sie Ihre Intuition. Beim Zubereiten eines duftenden und farbenfrohen vegetarischen Menüs lernen Sie die Grundprinzipien der ayurvedischen Küche, typische Gewürze und ihre Wirkungen sowie deren konstitutionsbezogene Verwendung kennen. Ein Fragebogen zur Typbestimmung lädt ein, tiefer in die Thematik einzutauchen. Wir kochen ein gekonnt gewürztes Gemüsecurry, aromatisch zubereiteten Basmatireis, einen Kräuter-Dal, ein pikant süß-scharfes Chutney und ein fruchtiges Dessert. Dazu gibt es einen ayurvedischen Gewürztee, der unserer Verdauung richtig einheizt. Das gemeinsame Essen schließt den Kursabend in geselliger Runde ab.

Anmeldung möglich Live-Webinar: "Wald ist mehr als Holz: Gesunde Wälder - gesunde Menschen"

( Mi. 23.09.20, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr | 1 Termin )

Livestream über den Offenen Kanal ALEX Berlin
Es gibt nur noch wenige Urwälder auf dieser Welt und die Zerstörung der Wälder schreitet in rasantem Tempo weiter voran. Meistens werden Wälder zum Ausbau landwirtschaftlicher Nutzflächen gerodet. Auch Waldbränden kommt eine Schlüsselrolle zu. Aber fast immer beginnt die Zerstörung der Wälder mit dem Fällen der Bäume. Dabei sind Wälder weiter mehr als Land und Holz. Sie sind die Lunge unserer Erde, sie sind der Kern unseres Klimas und sie sind Hotspots der Artenvielfalt. Darüber hinaus haben sie auch direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit: Beispielsweise zeigen Untersuchungen aus Brasilien einen Zusammenhang zwischen Waldrodungen und der Zunahme von Malaria-Erkrankungen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden die weitreichende Bedeutung unserer Wälder näher beleuchtet und die notwendigen Schritte für ihren Erhalt diskutiert.

Referent*innen:
Dr. Susanne Winter, Programmleitung Wald im WWF Deutschland
Philipp Gerhardt, Diplom-Forstwirt und Organisator der Plattform baumfeldwirtschaft.de

Anmeldung möglich Asiatisch vegan

( Mi. 23.09.20, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Asiatisch vegan ist sehr abwechslungsreich. Ausgehend von Gemüse aus dem Wok, Eintopf, süß-sauer, Frittiertes bis hin zum süßen Nachtisch. Außerdem kochen wir mit asiatischen Gewürzen, die in Deutschland als homöopathische Mittel bekannt sind.
Der Zweck des Kochkurses ist es, den Fleischkonsum im Alltag zu reduzieren. Wenn vegan sehr lecker ist, werden wir das gerne wieder haben.

Anmeldung möglich Spanien in kleinen Häppchen

( Sa. 28.11.20, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Ein Leckerbissen der spanischen Küche. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend, der Sie von der nächsten Reise nach Spanien trämen lässt.
Wir zaubern folgende Tapas: spanische Tortilla, pimientos de Padron, Hackbällchen in Tomatensoße, kanarische Kartoffeln mit grüber Mojo, Olivas, Aioli und Datteln im Serrano-Mantel. Buen Apetito!

Anmeldung möglich Vegetarischer Tapas Abend

( So. 29.11.20, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Wir begrüßen Sie zur Entspannung mit einem typischen, leckeren Sangria und köstlichen Tapas.
Anschließend treffen wir uns in der Küche und bereiten zusammen unterschiedliche, kleine Leckereien zu. Die köstlichen Ergebnisse unserer Zubereitung verspeisen wir dann gemeinsam. Genießen Sie einen gemütlichen Abend mit Wein, Flamenco-Musik und Tapas.
Tapas Menü: gefüllte Auberginenröllchen; spanische Tortilla , Champinions al ajillo in Sherry, gefüllte empanadillas, karamelisierte Chili-Tomaten, albondigas mit Datteln, croquetas und Schrumpelkartoffeln mit grüner Mojo. Mit einer feinen Karamellnote krönt die Crema Catalana diesen Abend.
BUEN PROVECHO!!!

Anmeldung möglich Ayurvedisches Weihnachtsmenü (vegetarisch)

( Di. 01.12.20, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Bunte, leicht verdauliche, weihnachtlich duftende Gerichte.

Anmeldung möglich Asiatisch vegan

( Mo. 14.12.20, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Asiatisch vegan ist sehr abwechslungsreich. Ausgehend von Gemüse aus dem Wok, Eintopf, süß-sauer, Frittiertes bis hin zum süßen Nachtisch. Außerdem kochen wir mit asiatischen Gewürzen, die in Deutschland als homöopathische Mittel bekannt sind.
Der Zweck des Kochkurses ist es, den Fleischkonsum im Alltag zu reduzieren. Wenn vegan sehr lecker ist, werden wir das gerne wieder haben.

Anmeldung möglich Einmal vegetarisch bitte

( Do. 21.01.21, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Liebe Teilnehmer*innen, die Kochkurse können nach den derzeitig gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nur als geschlossene Kurse für private Gruppen zwischen 7 und 10 Personen angeboten werden.
Falls Sie sich im privaten Kreis zusammenschließen, können Sie diesen Kochkurs gerne telefonisch buchen. Bitte melden Sie sich unter 0461-85-4240 oder -2574, gerne auch bei weiteren Fragen.

Längst nicht mehr die große Ausnahme. Inzwischen wird eine bunte Vielfalt an sehr schmackhaften fleischlosen Gerichten angeboten. Aber auch die Zubereitung dieser Leckereien macht einfach Spaß. Wir wollen mit Hülsenfrüchten, frischem Gemüse und Salaten gesunde, leckere und leichte Gerichte aus aller Welt genießen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Dienstag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14:00 - 17:00 Uhr

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein