Kursangebote >> Politik, Gesellschaft, Wirtschaft >> Stadtnaturtouren
Unterwegs im urbanen Dschungel - die Naturführer Stefanie Dibbern und Jürgen Maßheimer laden zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.
Auch 2018 erleben TeilnehmerInnen wieder wenig bekannte und wilde Seiten unserer Fördestadt.

Seite 1 von 1

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: Bärlauchwanderung in der Innenstadt

( Fr. 24.04.20, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Man kann ihn kaufen, aber frischer und unterhaltsamer ist es, ihn in den kleinen unbekannten Oasen der Stadt - abseits vom (Publikums-)verkehr - selber zu pflücken und sich über Rezepte zu informieren oder darüber auszutauschen. Wo? Das erleben Sie auf dieser Naturführung, wo es bereits kleine Kostproben des bärigen Krauts geben wird. Mitzubringen: Messer und Geschirrtuch.

Treffpunkt: Kühlhaus (am ehem. Güterbahnhof)

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: Lustiges und Historisches über Zauberpflanzen

( Fr. 29.05.20, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Selbst mitten in der Stadt gibt es zahlreiche Pflanzen, denen besonders im Mittelalter die verschiedensten Wirkungen zugesprochen wurden: Kräuter gegen Liebeszauber, gegen Verwünschungen, Unwetter, für Schussfestigkeit oder Glück in Verhandlungen. Blaue Blumen sind oft für Wetteränderungen oder Blitzeinschläge zuständig. Manche Pflanzen, wie der Salomonsiegel, lassen Quellen entspringen oder schenken Glück in der Liebe, wie das duftende Maiglöckchen. Bingelkraut, Waldmeister, Fingerhut, Wurmfarn oder Teufelskralle sorgen auf jeden Fall für reichlich Unterhaltung auf teilweise steilen Wegen.

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: Redder per Rad

( Fr. 12.06.20, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Diesmal geht es mit dem Fahrrad in den Flensburger Osten. Wir genießen den frühsommerlichen Stadtrand beidseits der langgestreckten Redder zwischen Engelsby, Kauslund und Tarup, welche gerade frisch im Oktober 2019 zu Naturdenkmalen ausgewiesen wurden. Mal ehrlich: Wissen Sie, was denn eigentlich ein Redder ist? Ganz einfach: Ein unbefestigter Wirtschaftsweg mit Knicks an beiden Seiten! ...und die vielfältigen Themen dieser rollenden Wanderung durch die grünen Bänder der alten Kulturlandschaft liegen auf der Hand...pardon, vor unserem Fahrradlenker. Etwas größere Kinder können gerne teilnehmen. Sie sollten in der Lage sein, eine ca. zweistündige, langsame Radtour ohne viele Höhenmeter mit kleinen Pausen zu schaffen.

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: Spannende Abenddämmerung mit Fledermäusen

( Fr. 21.08.20, 20.30 Uhr - 22.00 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Sind Fledermäuse nun Mäuse oder Vögel oder doch Zombies? Man kann sie nicht hören, aber mit der Schallumwandlung ihres Ultraschallsignals können wir sie aufspüren, die Arten bestimmen und ihren Lifestyle erforschen - wie es wohl ist, tagsüber kopfüber abzuhängen und Leckereien mit der Stimme zu finden?

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: An und in Christian Lautrups Bach

( Fr. 04.09.20, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Der lustig springende Bach ist eines von Flensburgs stadtökologischen Highlights. Zunächst entlang der Hafenkante spazierend, begeben wir uns ab der zu entdeckenden Mündung des Baches talaufwärts und entdecken Wasserfälle, naturnahe Gewässerpartien sowie alte Bahntrassen. Schon einmal gekeschert ? Wir fangen Wasserskorpione und befassen uns mit der Qualität des wilden Wassers. Die Tour ist auch für Familien und Kinder geeignet!

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein