Kursangebote >> Warenkorb

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Grundqualifikation Erwachsenenbildung - Kurse leiten an der Volkshochschule Modul 4: Konflikte im Kursalltag lösen" (Nr. 55313) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Folgende Kurse/Veranstaltungen liegen derzeit in Ihrem Warenkorb:

Ein wesentliches Element der Qualitätssicherung und -entwicklung der Volkshochschulen ist die Fortbildung der Kursleitenden.
Zentrale Faktoren für das Gelingen von Unterricht sind neben der fachlichen Qualifikation die erwachsenenpädagogischen, didaktisch - methodischen, kommunikativen und persönlichen Kompetenzen der Kursleitenden.
Die Fortbildungsbausteine der Grundqualifikation Erwachsenenbildung bieten die Möglichkeit, diese Kompetenzen aufzubauen, zu erweitern bzw. zu vertiefen und dabei die Rolle als Kursleitung zu reflektieren und sich mit anderen Kursleitenden auszutauschen.
Fundierte fachspezifische Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Wie erwerbe ich das Zertifikat?
Die Grundqualifikation Erwachsenenbildung richtet sich an Kursleitende aller Programmbereiche - oder jene, die es werden wollen. Sie vermittelt übergreifende Kompetenzen zum Lehren und Lernen an Volkshochschulen.
Die Grundqualifikation Erwachsenenbildung umfasst 63 Unterrichtseinheiten (UE) á 45 Minuten. Alle Module sind verpflichtend und sind im Zeitraum von drei Jahren zu absolvieren.
Für Sprachkursleitende gibt es zwei spezielle Module. Über deren Inhalte sowie das Verfahren für Sprachkursleitende informiert ein eigener Falter sowie unsere Internetseite www.vhs-sh.de in der Rubrik Fortbildung.

Modul 4
Konflikte im Kursalltag lösen
Konflikte im Unterricht sind normal. Zum Handwerkszeug jeder Kursleitung gehört es, mit ihnen professionell umgehen zu können - auch wenn sie selten vorkommen. Eine Störung kann hervorgerufen werden durch sogenannte schwierige Teilnehmende, Organisationsdefizite der vhs oder auch das eigene Verhalten als Kursleitung. Unterrichtsabläufe und das Erreichen der Unterrichtsziele können durch sie gefährdet werden.
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie auf eine Krise im Kurs konstruktiv reagieren und das eigene Verhalten im Konfliktfall reflektiert und nachhaltig verbessern können.

Alle Kurse entfernen Weiter im Programm zur Anmeldung

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein