Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 24.03.2019:

Seite 1 von 1

Keine Online-Anmeldung möglich "Philosophisches Café" im Kulturcafé der vhs

( So. 24.03.19, 11.15 Uhr - 13.15 Uhr | 1 Termin )

Seit mehr als 14 Jahren (das 1. Philosophische Café fand im Oktober 2004 statt) treffen sich regelmäßig am Sonntagvormittag im Kulturcafé der vhs Flensburg am Nikolaikirchhof sehr unterschiedliche Menschen zu einem gemeinsamen Gespräch: "Das Philosophische Café".
Es ist ein Ort für Gespräche die wir kaum noch führen, die dennoch wichtig sein können: über unsere Ziele, Werte, Ideen, aber ebenso über unsere Ängste und Zweifel. Über unser Weltverständnis.
Im Alltäglichen das Ungewohnte, Eigenwillige entdecken, das Ungewohnte, Eigenwillige zum Alltäglichen werden lassen. Die eigenen Gedanken aussprechen - als notwendige Übung!
Philosophieren heißt dabei:
- sich von der Vernunft und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen
- seinen Standpunkt nachvollziehbar für andere zu vertreten
- tolerant zu sein Andersdenkenden gegenüber
- kritisch zu hinterfragen
- offen zu sein für Neues
- das Staunen nicht verlernt zu haben
- und vielleicht (ganz sokratisch) zu wissen, dass wir nichts wissen.
Die ungezwungene Atmosphäre ermöglicht es jeder / jedem, das zweistündige gemeinsame Gespräch freudvoll und sinnbringend zu genießen.
Gäste sind jederzeit willkommen und zahlen 8,00 Euro pro Termin vor Ort.

24.03.2019 "Nur drei Ereignisse bestimmen das Dasein des Menschen: Er wird geboren, lebt und stirbt. Von seiner Geburt weiß er nichts, er erleidet den Tod, und er vergisst zu leben."
(Jean de La Bruyère - 17. Jhr.)

Achtung: Dieses Philosophische Café findet in R04 im großen Gebäude statt!

Keine Online-Anmeldung möglich vhs Reiseclub

( So. 24.03.19, 15.00 Uhr - 17.15 Uhr | 1 Termin )

Schöne Landschaften, interessante Städte und Ausstellungen, Musik, Literatur, Geschichte, Kunst, Wirtschaft und Politik. Daneben sind Naturerlebnisse, sowie Genuss (beispielsweise landestypische Spezialitäten) und Erholung Bestandteile jeder Reise. Die Tagesreisen sollen mit all unseren Sinnen erlebt werden.
Die Fahrten werden gemeinsam geplant und einmal im Monat durchgeführt.

Die Infoveranstaltung findet am 24.03.2019 statt!
Gäste sind willkommen!

Anmeldung nur auf Warteliste Schnuppertag Gesundheit

( So. 24.03.19, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Aufgrund der großen Nachfrage, weitere Workshop-Angebote wie " Yoga für mehr Kraft und Beweglichkeit" mit Franziska Humpert, "Zumba® - Fitness" und "PILOXING® SSP" mit Victoria Stange sowie "Fitness-Mix" und "Wirbel um die Säule" mit Dr. Claudia Plinz, die nicht im Flyer enthalten sind, aber hier ganz unten beschrieben sind!


Entgelt: 10,- Euro inkl. Obst & Getränke für 3 Workshops von 14-17 Uhr

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung bzw. Sportkleidung und Sportschuhe, Handtuch, evtl. kleines Kissen für die Yoga-Angebote.

Anmeldungen: Nach der Anmeldung geht Ihnen eine Anmeldebestätigung und ein Armband mit der Post zu. Dieses Armband ist am Schnuppertag Ihre Eintrittskarte und unbedingt zu tragen. Es ermöglicht Ihnen die Teilnahme an den Workshops und damit stehen Ihnen auch jederzeit Obst und Getränke zur freien Verfügung.

Organisatorischer Hinweis: Die Workshops werden am Schnuppertag frei gewählt und eine vorherige Platzreservierung in einem speziellen Workshop ist nicht möglich. Erscheinen Sie bitte rechtzeitig zu Beginn des Workshops. Sollte ein Workshop mal eine höhere Nachfrage haben als die Raumkapazität zulässt, entscheiden Sie sich bitte für einen anderen der Workshops, die parallel angeboten werden.

Viele der Angebote sind auch für Senior/innen geeignet!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Workshopangebote, die jeweils um 14, 15 und 16 Uhr mit einer Dauer von 45min angeboten werden. Die genauen Zeiten und Räume entnehmen Sie bitte dem Flyer, der Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugeschickt wird.

1. Ruhe Punkt- Einstieg in die Entspannung für Menschen mit Krebs oder chronischen Erkrankungen (Gabriele Schulze), auch für Senior*innen geeignet
Verschiedene Methoden der Entspannung kennenlernen. Dadurch die eigenen Kräfte und Lebensfreude aktivieren, die Immunabwehr fördern und Hilfe bei der Bewältigung der Erkrankung und der anstrengenden Therapien erhalten. Verschiedene Methoden wie Atem- und Achtsamkeitsübungen, Körper - und Fantasiereisen, Visualisierungen, positive Gedanken, Autogenes Training und progressive Muskelentspannung kennenlernen.


2. Power-Yoga (Stefanie Straubel)
Ein herausforderndes Ganzkörpertraining, bei dem kraftvolle Übungen mit dehnungsintensiven Asanas zu dynamischen Bewegungsabläufen kombiniert werden. Die körperliche Kondition wird gesteigert, das Gleichgewicht und die Koordination geschult. Bei Atemübungen, Entspannungs- und Meditationseinheiten werden Körper und Geist in Einklang gebracht.


3. Yoga für den Rücken (Stefanie Straubel)
In dieser Yogaeinheit wird der Fokus besonders auf die Kräftigung und Dehnung der Rückenmuskulatur sowie des Fasziengewebes im Rücken gelegt. Optimal, um Rückenschmerzen zu bekämpfen und vorzubeugen.


4. Softpilates (Sina Schwiegk), auch für Senior*innen geeignet
Die Pilates-Methode ist ein umfassendes System von Übungen, die sowohl körperliche Komponenten wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainieren als auch die Konzentration fördern. Die Muskulatur in Ihrem Körperzentrum wird stärker und damit wird sich Ihre Haltung deutlich verbessern. Durch die gesteigerte körperliche und geistige Fitness wird sich auch Ihre Lebensfreude steigern.


5. Yogilates (Sina Schwiegk)
Eine Verbindung aus Kraft- und Dehnungsübungen, Atem- und Balanceübungen zur Bewegungsschulung und Verbesserung der Koordination.
Im Yoga liegt der Schwerpunkt auf den großen Muskelgruppen und geistiger Konzentration in Verbindung mit der Atmung. Pilates zielt vor allem auf tiefer liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen und Faszien.


6. Entspannung, Meditation und Achtsamkeit (Christiane Wrocklage), auch für Senior*innen geeignet
Entspannung und Wohlgefühl erfahren und zu sich selbst kommen durch das Erlernen und Praktizieren von verschiedenen Meditation- und
Entspannungstechniken.


7. Zeit zu SEIN - Einführung in die Energiearbeit (Christiane Wrocklage), auch für Senior*innen geeignet
Nicht nur unser physischer Körper, sondern auch unser Emotional-, Mental- und Energiekörper lenken unser tägliches Leben. Energiearbeit ist eine Arbeit an sich selbst und eine Möglichkeit die Mechanik des Lebens zu erfahren, um mit mehr Kraft und Bewusstsein, am Leben voller Freude und Leichtigkeit teilnehmen zu können.


8. Yogasana zum Kennenlernen (Franziska Humpert), auch für Senior*innen geeignet
Yogasana ist eine spezielle Stilrichtung, welche sich am Iyengar-Yoga orientiert. Charakteristisch ist die genau Ausrichtung in den Yoga-Haltungen, welche durch Hilfsmittel unterstützt wird. Komm vorbei und lerne Yogasana kennen!
(Bitte auch eine feste Decke mitbringen)


9. Frühlingserwachen mit Taiji (Corinna Letsche), auch für Senior*innen geeignet
Diese Schnupperstunde bietet ein Kennenlernen grundlegender Prinzipien der fernöstlichen Bewegungskunst, wie Erdung, Aufrichtung, Zentrierung, Atmung, An- und Entspannung. Mit einer ausgewählten Übungssequenz aus der Taiji- und Qigongpraxis wird eine differenzierte Sicht auf gesundheitliche und bewegungsorientierte Aspekte vermittelt.


10. HIIT und Redondoball- Training mit Schwung und Kraft (Kirsten Kaack)
Hochintensives Intervalltraining bringt das Herzkreislauf-System in Schwung und unterstützt den Fettabbau. Übungen mit dem Redondoball kräftigen den Körper.


11. HIIT und Theraband- ein höchst effektives Training (Kirsten Kaack)
Hochintensives Intervalltraining bringt das Herzkreislauf-System in Schwung und unterstützt den Fettabbau. Mit dem Theraband werden gezielt Muskelgruppen trainiert.


12. Körpertraining (Manuela Pawel)
Kraft-, Dehn-, Beweglichkeits- und Faszientraining mit dem eigenen Körper durch Übungen z. B. aus dem Yoga, Bauch-Beine-Po und Pilates.


13. Jumping Fitness (Maja Brandt)
Jumping Fitness® ist ein dynamisches Fitnesstraining auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch Jumping Fitness® wesentlich verbessert. Beim Spiel mit der Schwerkraft werden mehr als 400 Muskeln ge- und entspannt - mehr als bei anderen Ausdauer-Sportarten. Jumping Fitness® ist für jeden geeignet, egal welches Alter, Gewicht oder körperliche Leistungsfähigkeit. Jumping Fitness® hat nichts mit komplizierten Choreographien zu tun. Das Training basiert auf einfachen Sprüngen und bietet so auch Anfängern ein erfüllendes und mitreißendes Training, das großen Spaß macht.


14. Bootcamp (Maja Brandt)
Beim Zirkeltraining bzw. dem Indoor Bootcamp bringen wir Dich richtig zum Schwitzen. Aber immer mit dem konkreten Ziel, Dir ein effizientes Training zu bieten, dass Deine Fitness verbessert. Es kommt für die Muskeln und den Kopf keine Langeweile auf. Beides wird immer wieder aufs Neue gefordert. Das Training ist im Zirkel aufgebaut. Die Übungen werden in einer zielführenden Abfolge ausgeführt. Der zeitliche Drill, das Verhältnis von Belastungszeit zu Erholungszeit, lässt den Bootcampteilnehmer sich am körperlichen Limit bewegen. Vorausgesetzt der Sportler ist bereit sich außerhalb seiner/ ihrer Komfortzone zu bewegen. Die Trainingsstationen sind teils unterstützend oder erschwerend mit Trainingstools, wie Medizinbällen, Kettlebells, kleinen Hanteln, Koordinationsleitern, Stützbarren, Balanceboards, Tubes oder einfach mit dem eigenen Körpergewicht zu bewältigen. Musik und das Gruppengefühl beim gemeinsamen Training motivieren zusätzlich.


15. Bewegung im Freien nach der Methode Heigl (Elke Seehusen), auch für Senior*innen geeignet
Die 23 Grundübungen des Heiglns werden so eingesetzt, dass wir mit Wenigem viel erreichen, Kräfte gut einteilen und uns rational und sinnvoll bewegen. In der Natur auf gewachsenem Boden gibt das freie Atmen dem Körper Form, Haltung und natürliche Schönheit.
*wetterangepasste Kleidung tragen*


16. Kranich-Zhineng Qi Gong (Annette Manchen), auch für Senior*innen geeignet
Qi Gong zählt zu den ältesten Bewegungsformen, die durch fließende, einfache Bewegungen Disharmonien und Blockaden im Körpersystem lösen können. Qi Gong ist für jede Altersgruppe geeignet und kann im Sitzen und Stehen ausgeübt werden.


17. Powerbrain Mentaltraining (Franka Albrecht), auch für Senior*innen geeignet
Mit den Bewegungsherausfor-derungen gezielt das Gehirn aktivieren, neue Synapsen bilden und die Zusammenarbeit der Gehirnhälften optimieren, führt zu einer deutlichen Verbesserung in vielen Lebensbereichen.

18. Zumba® - Fitness (Victoria Stange), Raum 21 um 14 Uhr und 15 Uhr
ZUMBA® FITNESS ist ein dynamisches Tanz- und Ganzkörpertraining. Es fördert gute Laune und ein gesundes Körpergefühl. Zu lateinamerikanischen und internationalen Musik- und Tanzstilen wird der Körper in Schwung gebracht und die Kondition verbessert.

19. PILOXING® SSP (Victoria Stange), Raum 21 um 16 Uhr
Piloxing® SSP ist ein Intervall-Workout, das sich aus feinen Pilates-Bewegungen, schnellen Übungen vom Boxen sowie rhythmischen Tanzeinlagen zusammensetzt. Kurz ein heißer Mix aus Pilates, Boxen und Tanzen. Das SSP steht für Sleek (geschmeidig), Sexy und Powerful (kraftvoll). Fettverbrennung, Muskelaufbau und Körperstraffung Flexibilität, Beweglichkeit und Ausdauer werden gefördert. Die Piloxing®-Übungen kräftigen die tiefer liegenden Muskelgruppen und verbessern die Körperhaltung.
Das Training wird barfuß durchgeführt, alternativ mit Stoppersocken.

20. Yoga für mehr Kraft und Beweglichkeit (Franziska Humpert), Raum 12, 14 Uhr
In diesem Workshop werden wir den Fokus auf den Körper richten und ihn in all seinen Bewegungsrichtungen erforschen. Durch abgestimmte Sequenzen von Stehhaltungen, Vorwärtsstreckungen, Rückwärtsbeugen und Drehhaltungen wird die Muskulatur gestärkt, die Gelenke geschmeidig gehalten und verspannte Bereiche gedehnt. Auch in der Yoga-Philosophie wird betont, dass ein gesunder Geist nur in einem gesunden Körper wohnen kann. Daher möchte ich euch in diesem Kurs auch dazu einladen, über die Erfahrungen mit eurem Körper, in Kontakt mit eurem Inneren zu treten, um so zu neuer mentaler Gelassenheit und Kraft zu finden.

21. Fitness-Mix" (Dr. Claudia Plinz), Raum 12, 15 Uhr
Nach einem lockeren Aufwärmtraining starten wir mit Kräftigungsübungen für den ganzen Körper. Eine Entspannungseinheit rundet diese Schnupperstunde ab.

22. Wirbel um die Säule (Dr. Claudia Plinz) auch für Senior*innen geeignet, Raum 12, 16 Uhr
Nach einem lockeren Aufwärmtraining starten wir mit Kräftigungsübungen rund um die Wirbelsäule begleitet von Musik. Eine Stretch- und Entspannungseinheit rundet diese Schnupperstunde ab.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein