Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Ort "Flensburg Galerie" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 3

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 11.10.18, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 0 Termine )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

11.10.2018 Dante Alighieri - 1265-1321 - Philosoph, geächteter Politiker & legendärer Dichter
25.10.2018 Oscar von Wolkenstein - 1377-1445 - Kaiser Friedrich II. & adliger Minnesänger
08.11.2018 Enea S. Piccolomini & Pietro Bembo - 15. Jh. - Kirchenfürsten als sehr weltliche Poeten
22.11.2018 Tizian - 1490-1576 - stolzer Freund der Großen seiner Zeit

17.01.2019 Albrecht Dürer - 1471-1528 - malender Politiker & Kunsttheoretiker
31.01.2019 Peter Paul Rubens - 1577-1640 - selbstbewusster Malerfürst & Diplomat
14.02.2019 J.B. Lully, Ch. le Brun, Moliere u. a. - 17. Jh. - Hofkünstler beim Sonnenkönig
28.02.2019 Carl Philipp Emanuel Bach - 1714- 788 - gegängelter Kompositeur beim "Alten Fritz"
14.03.2019 Johann Wolfgang von Goethe - 1749-1832 - der letzte Universalist
28.03.2019 A. Kauffmann & B. Thorwaldsen - 18 Jh. - Rom als "Hotspot" der Künste
11.04.2019 E. T. A. Hoffmann - 1776-1822 - "versoffener" Jurist und Universalkünstler
02.05.2019 Leo von Klenze - 1784-1864 - Maler, Poet und Architekt eines Königs
16.05.2019 Alexander Puschkin - 1799-1837 - aufmüpfiger Nationaldichter
06.06.2019 Franz Xaver Winterhalter - 1805-1873 - Malerfürst für den (weiblichen) europäischen Adel
20.06.2019 Jaques Offenbach - 1819-1880 - ätzender Spötter im Kaiserreich des Napoleon III.
04.07.2019 Max Liebermann - 1847-1935 - Grandseigneur der Seccession

7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 31.01.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

31.01.2019 Peter Paul Rubens - 1577-1640 - selbstbewusster Malerfürst & Diplomat

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 14.02.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

14.02.2019 J.B. Lully, Ch. le Brun, Moliere u. a. - 17. Jh. - Hofkünstler beim Sonnenkönig

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 28.02.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

28.02.2019 Carl Philipp Emanuel Bach - 1714- 788 - gegängelter Kompositeur beim "Alten Fritz"

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € (keine Ermäßigung möglich) vor Ort.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 14.03.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

14.03.2019 Johann Wolfgang von Goethe - 1749-1832 - der letzte Universalist

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 28.03.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

28.03.2019 A. Kauffmann & B. Thorwaldsen - 18 Jh. - Rom als "Hotspot" der Künste

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 11.04.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

11.04.2019 E. T. A. Hoffmann - 1776-1822 - "versoffener" Julist und Universalkünstler

Keine Online-Anmeldung möglich Nach der Buchmesse - Neuerscheinungen und Empfehlungen

( Sa. 13.04.19, 11.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Die Leipziger Buchmesse ist ein Fest des Buches, der Fachleute und der AutorInnen. Nationale und internationale Verlage präsentieren eine Fülle von Neuerscheinungen, aus denen die Bibliothekarin Stefanie Oeding ausgewählte Romane und Sachbücher vorstellt.
Sie sichtet auch den Buchmarkt rund um den Länderschwerpunkt Tschechien und wirft einen Blick auf die Preisnominierungen.
Eine Kooperationsveranstaltung von VHS und Stadtbibliothek.

Keine Online-Anmeldung möglich Dänisch - Einstufungsberatung

( Sa. 27.04.19, 11.00 Uhr - 13.00 Uhr | 1 Termin )

Damit Sie den richtigen Kurs finden, der Ihrem Kenntnisstand und Lernrhythmus entspricht, bieten wir Ihnen eine individuelle Sprachberatung am 27.04.2019 an. Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter der Tel. (04 61) 85 50 00 einen Beratungstermin, um Wartezeiten zu vermeiden! Es besteht die Möglichkeit, einen schriftlichen Test im Internet zu machen und die Antwortblätter zur Sprachberatung mitzubringen.
Sie finden den Test unter folgendem Link:
https://www.hueber.de/seite/pg_einstufung_online_vsv
Diese Adresse einfach in Ihren Internbrowser kopieren und los geht`s!

Anmeldung möglich Englisch - Einstufungsberatung

( Sa. 27.04.19, 11.00 Uhr - 13.00 Uhr | 1 Termin )

Damit Sie den richtigen Kurs finden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Einstufungstests.
Sie können sich schriftlich und mündlich testen lassen. Zeit sparen können Sie, wenn Sie einen schriftlichen Test im Internet machen und die Antwortblätter zur Sprachberatung mitbringen. Sie finden z.B. einen Test unter www.sprachtest.cornelsen.de oder auf unserer Homepage www.vhs-flensburg.de/ Programm/ Fremdsprachen.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein