Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Literatur/Schreiben

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Lesekreis: José Luis Sampedro

( Mi. 09.01.19, 09.00 Uhr - 10.30 Uhr | 12 Termine )

Jose Luis Sampedro Saez (1917 Barcelona - 2013 Madrid), spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller, nahm am spanischen Bürgerkrieg teil, studierte in Madrid Wirtschaftswissenschaften, erhielt 1955 eine Professur für Wirtschaftsstruktur an der Universität Complutense Madrid, war Senator am ersten demokratisch gewählten spanischen Parlament.

Das etruskische Lächeln, Roman (1985)
Der alt gewordene ehemalige Bauer und Widerstandskämpfer Salvatore Roncone aus Kalabrien ist an Krebs erkrankt und erlebt seine letzte Zeit bei seinem Sohn und dessen Frau in Mailand. Er widmet sich liebevoll der Erziehung seines Enkels Bruno. Aber es geht nicht nur um Liebe und Tod, sondern auch um den Gegensatz zwischen dem industrialisierten Norden und dem agrarischen Süden Italiens, zwischen modernen Großstädtern und einem lebenserfahrenen Bauern.

Anmeldung möglich Lebendig erzählen - Von der Buchstabensuppe zum Prosawerk

( Mo. 18.02.19, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr | 12 Termine )

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben
benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang. Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.

Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Anmeldung möglich Kreatives Schreiben

( Sa. 23.02.19, 10.30 Uhr - 16.30 Uhr | 1 Termin )

Sie haben eine gute Idee oder sogar schon ein Manuskript in der Schublade? Im Kurs werden gemeinsam kreative Techniken erlernt, die Sie und Ihre Geschichte weiterbringen. Ganz gleich, ob Sie kurze Geschichten schreiben oder sich an einen längeren Text wagen, es sind immer wieder die gleichen Fragen, die Autoren das Leben vermeintlich schwer machen. Dabei gibt es einige Kniffe, die uns weiterhelfen. Der Kurs beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen: Wie wird aus meiner Idee eine lebendige Story? Wie schaffe ich lebensnahe und liebenswerte Figuren, die eine Handlung voranbringen? Wie mache ich meine Geschichte spannend? Welches Genre ist für mich das Richtige?

Keine Online-Anmeldung möglich Märchenabend - "Vergiss das Beste nicht!"

( Do. 28.02.19, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr | 1 Termin )

Kalif Storch und sein Großwesir wären noch heute Störche, hätten sie das vergessene Zauberwort nicht an einer Mauerritze erlauscht. Der vergessenen Braut helfen die vier Winde, zum Schloss des Geliebten zu gelangen, um dessen verlorene Erinnerung zu wecken. In der Schatzhöhle hat der Schreck dem habgierigen Dieb die Worte "Sesam öffne dich" aus dem Gedächtnis verwischt, und die vierzig Räuber spalten ihm den Schädel.
Vieles mehr gibt es zu diesem Thema zu erzählen aus der Erfahrenswelt der Märchen, Spannendes, Erheiterndes. Und manches erinnert an unsere eigene Lebenswirklichkeit. Lassen Sie sich überraschen!
Märchenerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft Ingrid Jacobsen und Musiker Frowin Dittloff.

Keine Online-Anmeldung möglich Nach der Buchmesse - Neuerscheinungen und Empfehlungen

( Sa. 13.04.19, 11.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Die Leipziger Buchmesse ist ein Fest des Buches, der Fachleute und der AutorInnen. Nationale und internationale Verlage präsentieren eine Fülle von Neuerscheinungen, aus denen die Bibliothekarin Stefanie Oeding ausgewählte Romane und Sachbücher vorstellt.
Sie sichtet auch den Buchmarkt rund um den Länderschwerpunkt Tschechien und wirft einen Blick auf die Preisnominierungen.
Eine Kooperationsveranstaltung von VHS und Stadtbibliothek.

Anmeldung möglich Lesekreis: Monika Maron

( Mi. 24.04.19, 09.00 Uhr - 10.30 Uhr | 8 Termine )

Monika Maron (geb. in Berlin 1941), Schriftstellerin, lebte 1951-1988 in der DDR.
Ihr Debütroman "Flugasche" (1981), in dem es um die Umweltzerstörung im Bitterfelder Revier ging, konnte in der DDR nicht erscheinen, erschien stattdessen im S. Fischer Verlag im Westen.

Munin oder Chaos im Kopf (2018), Roman
Die Journalistin Mina Wolf soll einen Aufsatz über den 30jährigen Krieg schreiben. Sie wie auch die übrige Nachbarschaft werden gestört durch eine geistesgestörte Nachbarin, die den ganzen Tag lang auf ihrem Balkon lauthals singt. Damit vermischen sich die Berichte über aktuelle Ereignisse von Krieg und Flucht. Das Chaos in Minas Kopf wird vollständig durch die Krähe Munin, mit der sie über Gott und die Welt diskutiert.

Anmeldung möglich Lebendig erzählen - Von der Buchstabensuppe zum Prosawerk

( Mo. 16.09.19, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr | 12 Termine )

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben
benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang. Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.

Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein