Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge und Einzelveranstaltungen

Seite 1 von 5

Anmeldung möglich "Philosophisches Café" im Kulturcafé der vhs

( So. 11.08.19, 11.15 Uhr - 13.15 Uhr | 0 Termine )

Seit mehr als 14 Jahren (das 1. Philosophische Café fand im Oktober 2004 statt) treffen sich regelmäßig am Sonntagvormittag im Kulturcafé der vhs Flensburg am Nikolaikirchhof sehr unterschiedliche Menschen zu einem gemeinsamen Gespräch: "Das Philosophische Café".
Es ist ein Ort für Gespräche die wir kaum noch führen, die dennoch wichtig sein können: über unsere Ziele, Werte, Ideen, aber ebenso über unsere Ängste und Zweifel. Über unser Weltverständnis.
Im Alltäglichen das Ungewohnte, Eigenwillige entdecken, das Ungewohnte, Eigenwillige zum Alltäglichen werden lassen. Die eigenen Gedanken aussprechen - als notwendige Übung!
Philosophieren heißt dabei:
- sich von der Vernunft und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen
- seinen Standpunkt nachvollziehbar für andere zu vertreten
- tolerant zu sein Andersdenkenden gegenüber
- kritisch zu hinterfragen
- offen zu sein für Neues
- das Staunen nicht verlernt zu haben
- und vielleicht (ganz sokratisch) zu wissen, dass wir nichts wissen.
Die ungezwungene Atmosphäre ermöglicht es jeder / jedem, das zweistündige gemeinsame Gespräch freudvoll und sinnbringend zu genießen.
Gäste sind jederzeit willkommen und zahlen 8,00 Euro pro Termin vor Ort.

Als Themen für die 10 Sonntage sind vorgesehen:
11.08.2019 "Über die Vielfalt menschlicher Würde" - nicht nur ein Buch von Peter Bieri
25.08.2019 Determinismus, Zufall, Schicksal, Fügung, Selbstwahl - was formt unser Leben?
08.09.2019 Vom Umgang mit Konflikten: Widerstand oder Akzeptanz
22.09.2019 "Eine richtige Idee, die schwierig ist, hat stets weniger Erfolg als eine falsche, die einfach ist." (Alexis de Tocqueville (1805 - 1859)
06.10.2019 Die Antiquiertheit des Menschen (Günther Anders)
20.10.2019 Welche Wahrheit ist beständiger: die der Wissenschaft oder die der Kunst?
03.11.2019 "Der moderne Staat, was auch seine Form, ist eine wesentlich kapitalistische Maschine, Staat der Kapitalisten, der ideelle Gesamtkapitalist." (Friedrich Engels)
17.11.2019 "Mein Wille geschehe" - Sterben in Zeiten der Freitodhilfe (S. Flaßpöhler)
01.12.2019 Der Mensch: Produkt der Natur oder Geschöpf seiner Geschichte und Kultur?
15.12.2019 "Von der Einsamkeit" (Ein Essay von M. de Montaigne (39 - 1. Buch)

fast ausgebucht Ski-Langlauf im Sommer? - Probier mal Cross Skating!

( Sa. 24.08.19, 14.30 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

In diesem Workshop lernst du alles von A wie "Anziehen der Cross Skates" bis Z wie "zufrieden nach Hause gehen". Dir wird die Grundtechnik des Cross Skatings ohne und mit Stöcken beigebracht, ebenso wie verschiedene Bremstechniken. Am Ende kannst du mit den Cross Skates sowohl gerade Strecken als auch Kurven fahren und bist bestens gerüstet für deine erste Cross Skakting Tour.

Keine Online-Anmeldung möglich "Philosophisches Café" im Kulturcafé der vhs

( So. 25.08.19, 11.15 Uhr - 13.15 Uhr | 1 Termin )

Seit mehr als 14 Jahren (das 1. Philosophische Café fand im Oktober 2004 statt) treffen sich regelmäßig am Sonntagvormittag im Kulturcafé der vhs Flensburg am Nikolaikirchhof sehr unterschiedliche Menschen zu einem gemeinsamen Gespräch: "Das Philosophische Café".
Es ist ein Ort für Gespräche die wir kaum noch führen, die dennoch wichtig sein können: über unsere Ziele, Werte, Ideen, aber ebenso über unsere Ängste und Zweifel. Über unser Weltverständnis.
Im Alltäglichen das Ungewohnte, Eigenwillige entdecken, das Ungewohnte, Eigenwillige zum Alltäglichen werden lassen. Die eigenen Gedanken aussprechen - als notwendige Übung!
Philosophieren heißt dabei:
- sich von der Vernunft und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen
- seinen Standpunkt nachvollziehbar für andere zu vertreten
- tolerant zu sein Andersdenkenden gegenüber
- kritisch zu hinterfragen
- offen zu sein für Neues
- das Staunen nicht verlernt zu haben
- und vielleicht (ganz sokratisch) zu wissen, dass wir nichts wissen.
Die ungezwungene Atmosphäre ermöglicht es jeder / jedem, das zweistündige gemeinsame Gespräch freudvoll und sinnbringend zu genießen.
Gäste sind jederzeit willkommen und zahlen 8,00 Euro pro Termin vor Ort.

25.08.2019 Determinismus, Zufall, Schicksal, Fügung, Selbstwahl - was formt unser Leben?

Anmeldung möglich Klimapakt-Exkursion auf den Campus

( Steht noch nicht fest - 18.30 Uhr | 1 Termin )

Der KLIMAPAKT FLENSBURG e. V.
Eine ganze Stadt engagiert sich für die Zukunft: In einem einmaligen Zusammenschluss aus Unternehmen, Institutionen & öffentlichen Einrichtungen wird im hohen Norden Zukunft gestaltet. Seit Dezember 2008 gibt es mit dem Klimapakt Flensburg e.V. eine Plattform für gemeinsames klimaschutzbezogenes Handeln in der Region Flensburg.
Die ehrgeizigen Ziele, für die eine ganze Stadt Hand in Hand zusammenarbeitet:
- Senkung des Energieverbrauchs
- CO2-Neutralität der Region Flensburg bis 2050
Mehr Informationen: www.klimapakt-flensburg.de

Bereits seit Mitte der 90er Jahre gibt es am Campus Flensburg Studiengänge, die sich intensiv mit den Themen Klimawandel, einer regenerative Energieversorgung und einem Wandel hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beschäftigen. Hier wird zu innovativen Konzepten zur Minimierung der Treibhausgas- Emissionen geforscht und gelehrt. Als Gründungsmitglieder des Klimapakt Flensburg e. V. schlugen die Hochschulen eine wichtige Brücke zwischen der Wissenschaft und dem Klimaschutzhandeln vor Ort. 2015 verabschiedeten die Hochschulen ein gemeinsam entwickeltes integriertes Klimaschutzkonzept und setzen seitdem ein Klimaschutzmanagement ein. Auf der Exkursion werden umgesetzte Maßnahmen zu den Themen Erneuerbare Energien und nachhaltige Mobilität präsentiert.

Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel. (0461) 85 50 00 · oder per Mail: volkshochschule@flensburg.de). Die Teilnahme an den Klimapakt-Exkursionen ist kostenfrei.
Bitte beachten Sie: Bei den Exkursionen handelt es sich zum Teil um weitläufi gere Besichtigungen. Rollstuhlfahrer und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen erkundigen sich bitte im Voraus, ob die Führung für sie geeignet ist.

Anmeldung möglich Der Kulturticker nach Feierabend

( Fr. 30.08.19, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr | 5 Termine )

Herzlich willkommen zum Kulturticker, dem neuen Format an der VHS Flensburg, bei dem wir uns in einer kleinen moderierten Gesprächsrunde von bis zu 8 Personen im Kulturcafé zum Ausklang des Wochenalltags miteinander austauschen wollen. Und zwar über impulsgebende geistige, künstlerische und gestalterische Leistungen in der heutigen Gesellschaft. Dazu werfen wir in jeder Doppelstunde einen kurzen, aber intensiven Blick auf die Geschehnisse im aktuellen Kulturleben in Presse, Funk und Fernsehen sowie den neuen Medien.
Was müssen Sie mitbringen? Gar nichts - außer vielleicht ein bisschen Neugier darauf, was sich wohl hinter "Kultur" so alles verbirgt und was sich an Fragestellungen und Wertmaßstäben spontan oder nach reiflicher Überlegung an sie herantragen lässt.
Also: nur Mut - das Kulturcafé erwartet Sie!

Anmeldung möglich Klimapakt-Exkursion zum "IDEENREICH" der Hochschule Flensburg

( Steht noch nicht fest - 18.30 Uhr | 1 Termin )

Der KLIMAPAKT FLENSBURG e. V.
Eine ganze Stadt engagiert sich für die Zukunft: In einem einmaligen Zusammenschluss aus Unternehmen, Institutionen & öffentlichen Einrichtungen wird im hohen Norden Zukunft gestaltet. Seit Dezember 2008 gibt es mit dem Klimapakt Flensburg e.V. eine Plattform für gemeinsames klimaschutzbezogenes Handeln in der Region Flensburg.
Die ehrgeizigen Ziele, für die eine ganze Stadt Hand in Hand zusammenarbeitet:
- Senkung des Energieverbrauchs
- CO2-Neutralität der Region Flensburg bis 2050
Mehr Informationen: www.klimapakt-flensburg.de

Das IDEENREICH ist das FabLab der Hochschule Flensburg - ein Fabrikationslabor, in dem ein offener Zugang zu moderner Fertigungstechnik geboten wird. 3D-Drucker, Lasercutter und Werkzeuge wie eine Standbohrmaschine und Lötstationen stehen bereit, um Ihre Ideen und Projekte zu verwirklichen. Hier werden neue Dinge entwickelt oder bestehende repariert. Insbesondere mit der Ausrichtung des Reparaturcafés wird sich der Wegwerfgesellschaft entgegengestellt und motiviert - entsprechend dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe". Prof. Torsten Steffen führt durch die Räumlichkeiten des IDEENREICHS und gibt einen Überblick über die verschiedenen Ausrichtungen und Möglichkeiten des FabLabs. Anschließend hat man die Möglichkeit, selbst eine Kleinigkeit zu fertigen. Wir machen Technik erfahrbar - Machen Sie mit!

Treffpunkt: Campus der Hochschule Flensburg (Kanzleistraße 91-93, 24943 Flensburg) im Gebäudecontainer 13 (südöstliche Ecke des Parkplatzes an der Thomas-Finke-Straße)


Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel. (0461) 85 50 00 · oder per Mail: volkshochschule@flensburg.de). Die Teilnahme an den Klimapakt-Exkursionen ist kostenfrei.
Bitte beachten Sie: Bei den Exkursionen handelt es sich zum Teil um weitläufi gere Besichtigungen. Rollstuhlfahrer und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen erkundigen sich bitte im Voraus, ob die Führung für sie geeignet ist.

Keine Online-Anmeldung möglich "Philosophisches Café" im Kulturcafé der vhs

( So. 08.09.19, 11.15 Uhr - 13.15 Uhr | 1 Termin )

Seit mehr als 14 Jahren (das 1. Philosophische Café fand im Oktober 2004 statt) treffen sich regelmäßig am Sonntagvormittag im Kulturcafé der vhs Flensburg am Nikolaikirchhof sehr unterschiedliche Menschen zu einem gemeinsamen Gespräch: "Das Philosophische Café".
Es ist ein Ort für Gespräche die wir kaum noch führen, die dennoch wichtig sein können: über unsere Ziele, Werte, Ideen, aber ebenso über unsere Ängste und Zweifel. Über unser Weltverständnis.
Im Alltäglichen das Ungewohnte, Eigenwillige entdecken, das Ungewohnte, Eigenwillige zum Alltäglichen werden lassen. Die eigenen Gedanken aussprechen - als notwendige Übung!
Philosophieren heißt dabei:
- sich von der Vernunft und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen
- seinen Standpunkt nachvollziehbar für andere zu vertreten
- tolerant zu sein Andersdenkenden gegenüber
- kritisch zu hinterfragen
- offen zu sein für Neues
- das Staunen nicht verlernt zu haben
- und vielleicht (ganz sokratisch) zu wissen, dass wir nichts wissen.
Die ungezwungene Atmosphäre ermöglicht es jeder / jedem, das zweistündige gemeinsame Gespräch freudvoll und sinnbringend zu genießen.
Gäste sind jederzeit willkommen und zahlen 8,00 Euro pro Termin vor Ort.

08.09.2019 Vom Umgang mit Konflikten: Widerstand oder Akzeptanz

Anmeldung möglich Heilpflanzen - für (fast) alles ist ein Kraut gewachsen

( Do. 12.09.19, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr | 1 Termin )

Wie konserviere ich welche Pflanzenteile für den späteren Gebrauch? Praktische Tipps zur Anwendung.
Welche Pflanzen kann ich wofür verwenden - wir schauen uns
einige ausgewählte Pflanzen mit ihrer Wirkungsweise näher an.

Anmeldung möglich 1. Barcamp "gesund & aktiv"

( Sa. 14.09.19, 11.00 Uhr - 15.00 Uhr | 1 Termin )

DAS barcamp für alle, die sich über Gesundheitsthemen austauschen und vernetzen wollen.


Was heißt "barcamp"?
Ein barcamp ist eine "Unkonferenz". Keine festen Themen, keine gebuchten Referenten, keine vorgegebenen Inhalte- die Teilnehmenden gestalten vor Ort ihr Programm.

Wie läuft es ab?
Zu Beginn werden die Sessions gemeinsam geplant. Jeder Teilnehmende darf die Sessions nach eigener Interessenslage besuchen oder kann ein oder mehrere Themen vorschlagen, über die er sich austauschen oder andere informieren will. Finden sich für das Sessionthema genügend Interessenten, wird es in dem Tagesablauf aufgenommen.
Jede Session dauert 45min und es laufen mehrere Sessions zeitgleich.


Welche Sessionthemen wären passend?
Alle Themen rund um Gesundheit. Ob es um das Netzwerken zu einem Thema geht oder Neuheiten auf dem Markt zu zeigen, Portale bekannt zu machen, Entwicklungen im Gesundheitswesen zu diskutieren, Gleichgesinnte für Sportangebote zu finden, neue Forschungsergebnisse präsentieren, Konzepte zur gesunden Ernährung vorstellen und und und. Es gibt keine Grenzen. Ziel ist der gemeinsame inhaltliche Austausch, Impulsgebung und Diskussion zu Gesundheitsthemen, die jeden Teilnehmenden bewegen.


Beginn ist um 11 Uhr im Vortragssaal der vhs in der Flensburg Galerie, 2. OG.
Die Sessions beginnen ab 12 Uhr jeweils zur vollen Stunde im vhs-Zentrum an der Nikolaikirche.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das barcamp im Kulturcafé im vhs-Zentrum ausklingen zu lassen.

Die Sessionsräume sind Seminarräume mit Tischen und Stühlen, teilweise mit Whitebaord, Flipchart, Beamer. Es stehen aber auch Bewegungsräume mit Materialien zu Verfügung, um ganz praktische Sessions durchzuführen. Im gesamten vhs-Zentrum steht WLAN zur Verfügung.

Falls Sie bereits wissen, welche Session Sie anbieten möchte und dafür eine besondere Ausstattung benötigen, fragen Sie gerne nach, ob wir dies möglich machen können unter grueger.constanze@flensburg.de

Nehmen Sie teil und gestalten Sie die Gesundheitskultur aktiv mit in Flensburg!

Im Entgelt ist eine kleine Verpflegung mit Wasser, Saft, Kaffee, Tee und Gebäck enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Flensburger Kaffeestünn

( Do. 19.09.19, 15.30 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Dieses Mal mit einem Literaturcocktail: Augenblicke mit Siegfried Lenz mit "Schweigeminute", Horst Mesalla mit "Glaub nicht alles ist Theater" und Rudolf Kinau mit "Dat Hart full Freid"

Seite 1 von 5

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein