Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Literatur/Schreiben

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Kreatives Schreiben

( Sa. 29.08.20, 10.30 Uhr - 16.30 Uhr | 1 Termin )

Sie haben eine gute Idee oder sogar schon ein Manuskript in der Schublade? Im Kurs werden gemeinsam kreative Techniken erlernt, die Sie und Ihre Geschichte weiterbringen. Ganz gleich, ob Sie kurze Geschichten schreiben oder sich an einen längeren Text wagen, es sind immer wieder die gleichen Fragen, die Autoren das Leben vermeintlich schwermachen. Dabei gibt es einige Kniffe, die uns weiterhelfen. Der Kurs beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen: Wie wird aus meiner Idee eine lebendige Story? Wie schaffe ich lebensnahe und liebenswerte Figuren, die eine Handlung voranbringen? Wie mache ich meine Geschichte spannend? Welches Genre ist für mich das Richtige?

Anmeldung möglich Lebendig erzählen - Von der Buchstabensuppe zum Prosawerk

( Mo. 14.09.20, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr | 12 Termine )

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang.
Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.

Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Anmeldung möglich Kreatives Schreiben op platt

( Sa. 26.09.20, 10.30 Uhr - 16.30 Uhr | 1 Termin )

Die plattdeutsche Sprache gewinnt wieder mehr Raum im täglichen Leben der Menschen, daher wächst auch der Bedarf an plattdeutschen Texten. Ganz gleich, ob sie bereits schreiben und sich Geschichten ausdenken, oder sich jetzt erstmals an eigene Texte herantrauen, mit einfachen Übungen werden Sie schnell den Zugang zu Ihrem eigenen Ausdruck finden. Dieser Kurs ersetzt keinen Sprachkurs, will aber Mut machen, die eigenen vielleicht noch nicht ganz perfekten Sprachkenntnisse kreativ einzusetzen. Teilnehmer sollten keine Angst vor Grammatik oder Rechtschreibung haben - hier stehen die Inhalte im Mittelpunkt. Mit einfachen Übungen wollen wir die Barrieren abbauen und etwas entstehen lassen, das uns und anderen Freude bringt. Texte für das Vereinsheft, Geschichten für Kinder oder auch ein Krimi oder Liebesroman auf Platt. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!
Die Unterrichtssprache ist Hochdeutsch, damit alle Interessierten teilnehmen können. Es entstehen geringe Kosten für Kopien.

Keine Online-Anmeldung möglich Nach der Buchmesse - Neuerscheinungen und Empfehlungen

( Sa. 24.10.20, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr | 1 Termin )

Die Leipziger Buchmesse ist ein Fest des Buches, der Fachleute und der AutorInnen. Nationale und internationale Verlage präsentieren eine Fülle von Neuerscheinungen,
aus denen die Bibliothekarin Stefanie Oeding ausgewählte Romane und Sachbücher vorstellt. Sie sichtet auch den Buchmarkt rund um die Länderschwerpunkte in Südosteuropa und wirft einen Blick auf Preisverleihungen.

Stefanie Oeding schreibt freiberuflich Artikel für den Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag und hält seit mehreren Jahren Vorträge in Schleswig-Holstein.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Flensburg.

Anmeldung möglich Drehbuch schreiben

( Sa. 21.11.20, 10.30 Uhr - 16.30 Uhr | 1 Termin )

Ein gutes Drehbuch macht noch keinen guten Film, aber für jeden guten Film braucht man ein gutes Drehbuch. Ganz gleich, ob Amateur oder angehender Profi, Kurzfilm oder abendfüllender Spielfilm, die Grundlage ist immer das Skript. Wir gehen gemeinsam den Weg von der Idee zum fertigen Drehbuch. Neben dem formalen standardisierten Aufbau beschäftigen wir uns mit der Entwicklung der Figuren und der Story. Am Ende des Tages kann jeder Teilnehmer die erste Version seines Skripts für einen Kurzfilm in Händen halten.
Bereits vorhandene Projektideen können gern mitgebracht werden. Wir wollen diesen Tag auch zur Vernetzung nutzen. Gerade in der unabhängigen Filmszene können Quereinsteiger ihre Chancen finden.
Bitte Schreibzeug mitbringen. Es entstehen geringe Kosten für Kopien.

Keine Online-Anmeldung möglich Vorfreude auf Weihnachten

( Sa. 28.11.20, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Mit Erzählungen, Märchen, Gedichten und Liedern zur Winter- und Weihnachtszeit, heiter und fröhlich, besinnlich und ernst, wie es früher war, wie es heute ist, mit der Erzählerin der Europäischen Märchengesellschaft Ingrid Jacobsen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Dienstag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14:00 - 17:00 Uhr

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein