Kursangebote >> Kursdetails

Traumatisierte Kriegskinder,-enkel und -urenkel und die späten Krankheiten -vom Überleben zum Leben-


Zu diesem Kurs


Können Ursachen von Krankheiten der 2. Lebenshäfte in den leidvollen Erfahrungen der traumatisierten Kriegs-/Nachkriegs-Generation liegen? Bringen uns Schweigen, Aussitzen und Nichts-mehr-davon-wissen-wollen die ersehnte Ruhe und inneren Frieden? Oder zeigt uns - trotz medikamentöser Behandlung - die gestresste Seele mit Demenz, Parkinson oder anderen Störungen, dass ihre Warnungen ernst genommen werden sollen? Wozu solll das Leiden gut sein? Der Dozent vermittelt aus seiner täglichen Praxis Hintergründe, Gesetzmäßigkeiten und reiche eigene Erfahrungen. Sein Vortrag ist ein Plädoyer: Verspielt nicht Euren Gestaltungsspielraum. Wartet nicht tatenlos, bis es zu spät zum Wandel ist. Wichtig auch für alle, die als Helfer in der Flüchtlingintegration tätig sind.

Kursnr.: 34104


Kosten

7,00 € (nicht ermäßigbar)

(keine Ermäßigung möglich, Bezahlung vor Ort)


Termin(e)

Mo. 25.02.2019, 19:00 Uhr

Uhrzeit: 19:00 - 21:00


Verfügbarkeit

Keine Online-Anmeldung möglich Keine Online-Anmeldung möglich


Rücktrittsschluss

18.02.2019


Kursort(e)

Nikolaikirchhof 2
24937 Flensburg
vhs-Zentrum an der Nikolaikirche; Kulturcafé

Dozent(en)


Hubert Jünger

Moin Moin, ich heiße Hubert Jünger, bin Liz. Dipl.-Begleiter für Mental Healing (Clemens Kuby) und betreibe in Glücksburg ein Praxis für Geistiges / Intuitives Heilen. Als Buchautor und Dozent an Volkshochschulen halte ich Vorträge und leite Workshops über "Geistige Selbstheilung und Intuitives Heilen", "Traumatisierte Kriegskinder und -enkel und die späten Krankheiten" sowie "Gesund und heil -Meister unseres Lebens werden". Es ist mir eine Herzensangelegenheit, ein neues Licht auf die Ursachen unserer Lebensblockaden zu werfen und "die stiftende Ursache" hinter den sog. Ursachen für unsere persönlichen Krankheiten und mentalen Kümmernisse zu finden und zu vermitteln. Wer sich darauf einlassen kann, ist in meinen Kursen herzlich willkommen. Nähere Auskünfte : 04631-44 25 99-0

Kurse des Dozenten:

191-34104 - Traumatisierte Kriegskinder,-enkel und -urenkel und die späten Krankheiten -vom Überleben zum Leben-


Anmeldung nicht erforderlich, Bezahlung vor Ort.
Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein