Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Literatur/Schreiben

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Lesekreis: Kazuo Ishiguro

( Mi. 14.08.19, 09.00 Uhr - 10.30 Uhr | 8 Termine )

Im Mittelpunkt des Romans (1989) steht der Butler Stevens, der in den20er/30er Jahren bei einem englischen Adligen beschäftigt ist, in dessen Herrenhaus sich bedeutende Persönlichkeiten der Zeit begegnen, wie H.G.Wells, Maynard Keynes, Winston Churchill, von Ribbentrop oder George Bernard Shaw. In den Gesprächen geht es um den Versailler Vertrag oder um die Staatsform Demokratie oder Führerstaat, aber auch um Begriffe wie"Würde", "Größe" oder "Ehre". Aber es geht in dem Roman auch um das Berufsethos von Stevens und um die Liebe zu der Haushälterin Miss Kenton. Ishiguro erhielt 2017 den Nobelpreis für Literatur.

Anmeldung möglich Lebendig erzählen - Von der Buchstabensuppe zum Prosawerk

( Mo. 16.09.19, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr | 12 Termine )

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang.
Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.

Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Anmeldung möglich Lesekreis: Theodor Fontane "Effi Briest"

( Mi. 23.10.19, 09.00 Uhr - 10.30 Uhr | 8 Termine )

Der Roman handelt von einer jungen Frau, die früh einen gutsituierten Landrat heiratet, von einem leichtsinnigen Liebhaber zum Ehebruch verführt wird und bestraft wird mit der Trennung von Ehemann und Kind und dem Ausschluss aus Familie und Gesellschaft.

Keine Online-Anmeldung möglich Nach der Buchmesse - Neuerscheinungen und Empfehlungen

( Sa. 02.11.19, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr | 1 Termin )

Die Frankfurter Buchmesse ist ein Fest des Buches, der Fachleute und der AutorInnen. Nationale und internationale Verlage präsentieren eine Fülle von Neuerscheinungen,
aus denen die Bibliothekarin Stefanie Oeding ausgewählte Romane und Sachbücher vorstellt.
Sie sichtet auch den Buchmarkt rund um den Länderschwerpunkt Norwegen und wirft einen Blick auf die Preisnominierungen.
Eine Kooperationsveranstaltung von VHS und Stadtbibliothek.

Anmeldung möglich Lebendig erzählen - Von der Buchstabensuppe zum Prosawerk

( Mo. 17.02.20, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr | 12 Termine )

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren. Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist. Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang.
Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.

Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein