Kursangebote >> Politik, Gesellschaft, Wirtschaft >> Naturerleben

Seite 1 von 2

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: Bärlauchwanderung in der Innenstadt

( Fr. 24.04.20, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Man kann ihn kaufen, aber frischer und unterhaltsamer ist es, ihn in den kleinen unbekannten Oasen der Stadt - abseits vom (Publikums-)verkehr - selber zu pflücken und sich über Rezepte zu informieren oder darüber auszutauschen. Wo? Das erleben Sie auf dieser Naturführung, wo es bereits kleine Kostproben des bärigen Krauts geben wird. Mitzubringen: Messer und Geschirrtuch.

Treffpunkt: Kühlhaus (am ehem. Güterbahnhof)

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Keine Online-Anmeldung möglich Waldtour: Wir fahren mit dem Fahrrad durch den Glücksburger Wald

( So. 03.05.20, 11.00 Uhr - 14.00 Uhr | 1 Termin )

Treffpunkt: Hafenspitze Flensburg

Keine Online-Anmeldung möglich Überraschende Vielfalt in den Fröruper Bergen

( Fr. 08.05.20, 14.00 Uhr - 16.30 Uhr | 1 Termin )

Ein einzigartiges Wandergebiet lädt zum Staunen ein: Buchenwälder auf hügeligem Grund, ein stiller Seerosensee, das verträumte Butschimoor, in dem rundblättriger Sonnentau wächst - lassen Sie sich auf abwechslungsreichen Wegen und Pfaden durch dieses besondere Naturschutzgebiet führen.

Treffpunkt: Frörupsand, 24988 Oeversee

Keine Online-Anmeldung möglich Rapstour: Wir fahren mit dem Fahrrad in das süd-östliche Umland von Flensburg

( Sa. 09.05.20, 13.00 Uhr - 16.00 Uhr | 1 Termin )

Die Strecke ist ca. 30 km lang.
Treffpunkt: Hafenspitze Flensburg

Keine Online-Anmeldung möglich Keschern im Roikier See

( Do. 14.05.20, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr | 1 Termin )

Vom Treffpunkt aus wandern wir zum wunderschön im Naturwald Tremmerup gelegenen Roikier See. Dort erkunden wir Tiere, die über, auf und vor allem unter seiner Wasseroberfläche leben und erfahren Spannendes über ihre Lebensweise.

Keine Online-Anmeldung möglich Vogelkonzert mit Fördeblick

( Di. 19.05.20, 17.30 Uhr - 19.30 Uhr | 1 Termin )

Im Frühling freuen wir uns am Konzert der Vögel und wissen doch oft nicht, welcher Vogel da gerade singt. Rotkehlchen, Zaunkönig und Blaumeise zwitschern munter durcheinander - für das menschliche Ohr ist es nicht so einfach, einzelne Stimmen herauszuhören. In den frühen Abendstunden streifen wir durch die Knicklandschaft der Halbinsel Holnis und belauschen die gefiederten Sänger. Mit Hilfe von Tonaufnahmen lernen Sie Besonderheiten ausgewählter Vogelgesänge kennen und bekommen Tipps, wie Sie sich diese leichter merken können.

Treffpunkt: Holnis Wendehammer

Keine Online-Anmeldung möglich Waldtiere in der Marienhölzung

( Fr. 22.05.20, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr | 1 Termin )

Große und kleine Tiere des Waldes sowie ihre Beziehungen untereinander und zu ihrer Umgebung stehen im Mittelpunkt eines Spaziergangs durch dieses Waldgebiet.

Keine Online-Anmeldung möglich Überraschende Vielfalt in den Fröruper Bergen

( Sa. 23.05.20, 14.00 Uhr - 16.30 Uhr | 1 Termin )

Ein einzigartiges Wandergebiet lädt zum Staunen ein: Buchenwälder auf hügeligem Grund, ein stiller Seerosensee, das verträumte Butschimoor, in dem rundblättriger Sonnentau wächst - lassen Sie sich auf abwechslungsreichen Wegen und Pfaden durch dieses besondere Naturschutzgebiet führen.

Treffpunkt: Frörupsand, 24988 Oeversee

Keine Online-Anmeldung möglich Wildbienen und andere Insekten im Christiansenpark

( Di. 26.05.20, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr | 1 Termin )

In Schleswig-Holstein leben mehrere Tausend Insektenarten, darunter Hunderte verschiedene Wildbienen. Der Christiansenpark ist Lebensraum für zahlreiche Insektenarten; nur einige wenige fallen uns ins Auge. In dieser Veranstaltung geht es aber auch um die kleinen und verborgen lebenden Spezies, ohne die kein Ökosystem auskommt.

Keine Online-Anmeldung möglich Stadtnatur-Touren: Lustiges und Historisches über Zauberpflanzen

( Fr. 29.05.20, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburgs wilde Seiten - Stadtnaturtouren" der VHS Flensburg laden Sie die Naturführerin Stefanie Dibbern und der städtische Naturschutzbeauftragte Jürgen Maßheimer zur Erkundung von Flensburgs unbekannter Stadtnatur ein.

Selbst mitten in der Stadt gibt es zahlreiche Pflanzen, denen besonders im Mittelalter die verschiedensten Wirkungen zugesprochen wurden: Kräuter gegen Liebeszauber, gegen Verwünschungen, Unwetter, für Schussfestigkeit oder Glück in Verhandlungen. Blaue Blumen sind oft für Wetteränderungen oder Blitzeinschläge zuständig. Manche Pflanzen, wie der Salomonsiegel, lassen Quellen entspringen oder schenken Glück in der Liebe, wie das duftende Maiglöckchen. Bingelkraut, Waldmeister, Fingerhut, Wurmfarn oder Teufelskralle sorgen auf jeden Fall für reichlich Unterhaltung auf teilweise steilen Wegen.

Erwachsene zahlen 5,00 € und Kinder 1,00 € vor Ort!

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein