Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Kultur

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Keine Online-Anmeldung möglich Atelierbesuche

( Mo. 20.04.20, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr | 6 Termine )

Wie entsteht Kunst? Wie leben und arbeiten Künstler*innen heute? Welche Inhalte soll ein Kunstwerk vermitteln bzw. was motiviert Maler*innen zu ihrer spezifischen künstlerischen Deutung der Gegenwart? Fragen, die vielen Kulturinteressierten einmal durch den Kopf gehen. Ziel der Atelierbesuche ist es, diese und ähnliche Fragen direkt vor Ort mit Künstlern z.B. im Bereich Malerei, Grafik, Bildhauerei, Objektkunst und Fotografie zu besprechen, Atelieratmosphäre zu schnuppern und einen Einblick in das künstlerische Schaffen verschiedener Künstler*innen in und um Flensburg (max. 50 km) zu bekommen. Zu Beginn des Semesters erhalten die Teilnehmer*innen eine detaillierte Übersicht über die geplanten Besuche.
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

23.04.2020: Heinrich Schliemann (1822 - 1890) - Selvemade-Millionär & "Amateurarchäologe"

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Anmeldung möglich Blended (Malt) Whisky als hohe Kunst

( Sa. 25.04.20, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Billig-Blends als Standard-Whiskys füllen die Regale der Supermärkte und Discounter, sie werden mit Cola gemixt und der Wirkung halber auf Ex gestürzt. Doch es geht auch anders; wenn die verwendeten Ausgangs-Whiskys als Zutaten schon hochwertig sind und der Master-Blender, der sie miteinander vermählt, dann auch noch ein Könner ist, mögen wirklich große (und hochpreisige) Kunstwerke entstehen, die als hochwertiger Edel-Blend mit fast jedem Single Malt konkurrieren können.
Nach einem Vortrag über die Kunst des Blendens probieren und analysieren wir ca. sechs verschiedene Blended (Malt) Whiskys.
WICHTIG für "Wiederholungstaster": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Zeitgeschichte

( Di. 28.04.20, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr | 1 Termin )

Vortragsreihe zu den Hintergründen aktueller Krisenherde: Vom Nahen Osten bis zur Europäischen Union, vom Flüchtlingsstrom bis zur Krise der deutschen Volkspartei - wer verstehen will, warum es an vielen Orten der Erde brennt, der muss sich mit der Geschichte dieser Länder und ihrer Menschen beschäftigen.


28.04.2020: "Fake News" - Wie über das Internet Meinungen und Wahlen manipuliert werden
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

07.05.2020: Robert Koldewey (1855 - 1925) & Max von Oppenheim (1860 - 1946) - Zwei Deutsche im Zweistromland & Mesopotamien zwischen Babylon und dem Tell Halaf

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Zeitgeschichte

( Di. 12.05.20, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr | 1 Termin )

Vortragsreihe zu den Hintergründen aktueller Krisenherde: Vom Nahen Osten bis zur Europäischen Union, vom Flüchtlingsstrom bis zur Krise der deutschen Volkspartei - wer verstehen will, warum es an vielen Orten der Erde brennt, der muss sich mit der Geschichte dieser Länder und ihrer Menschen beschäftigen.


12.05.2020: Das Ende der Volksparteien - wohin gehen CDU und SPD?

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Zeitgeschichte

( Di. 26.05.20, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr | 1 Termin )

Vortragsreihe zu den Hintergründen aktueller Krisenherde: Vom Nahen Osten bis zur Europäischen Union, vom Flüchtlingsstrom bis zur Krise der deutschen Volkspartei - wer verstehen will, warum es an vielen Orten der Erde brennt, der muss sich mit der Geschichte dieser Länder und ihrer Menschen beschäftigen.


26.05.2020: Auferstanden aus Ruinen - die DDR von 1949 bis zur Wende
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

28.05.2020: Alexandra David-Néel (1868 -1969) - Feministische Religionswissenschaftlerin im Tibet

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Zeitgeschichte

( Di. 09.06.20, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr | 1 Termin )

Vortragsreihe zu den Hintergründen aktueller Krisenherde: Vom Nahen Osten bis zur Europäischen Union, vom Flüchtlingsstrom bis zur Krise der deutschen Volkspartei - wer verstehen will, warum es an vielen Orten der Erde brennt, der muss sich mit der Geschichte dieser Länder und ihrer Menschen beschäftigen.


09.06.2020: Auferstanden aus Ruinen - die DDR und ihre Nachwehen, 1989 bis heute
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

11.06.2020: Gertrude Bell (1868 - 1926) & Thomas E.Lawrence (1888 - 1935) - Zwei britische Archäologen, Agenten, Politiker im arabischen Raum zu Zeiten des 1.Weltkriegs

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein