Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Kultur

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Brennpunkte der Zeitgeschichte

( Di. 17.09.19, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr | 0 Termine )

Irland und seine brisante Grenze. Eine EU, die vor einer Zerreißprobe steht. Die arabische Halbinsel und ein Brand, der nicht zu löschen scheint: Der Weg in die Krise beginnt oft schon vor Jahrhunderten. Um zu verstehen, warum Irland bis heute eine zerrissene Insel ist oder der Nahe Osten nicht zur Ruhe kommt, muss man auch eine Reise in die Vergangenheit antreten. "Brennpunkte der Zeitgeschichte" versucht, Hintergründe aufzuzeigen und Ursache und Wirkung zu analysieren.

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin vor Ort.

17.09.2019: "Alle Menschen werden Brüder..." - Europa am Scheideweg
24.09.2019: "Die feindlichen Brüder" - Irland und Großbritannien Teil 1 - Irland von der Revolution 1798 bis heute
15.10.2019: "Die feindlichen Brüder" - Irland und Großbritannien Teil 2 - Die blutige Grenze - der Konflikt zwischen der Republik und Nordirland
22.10.2019: "Ein brisantes Pulverfass" - Der Nahe Osten Teil 1 - Von den Kreuzzügen bis zur Gründung Israels
03.12.2019: "Ein brisantes Pulverfass" - Der Nahe Osten Teil 2 - Das Schwert des Islam - der Kampf um die Vormachtstellung auf der arabischen Halbinsel
10.12.2019: "Nationalisten ohne Nation" - Der neue Rechts-Extremismus ist international

Keine Online-Anmeldung möglich Flensburger Kaffeestünn

( Do. 17.10.19, 15.30 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Erinnerung an Wolfgang Borchert: "Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkels"

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Zeitgeschichte

( Di. 22.10.19, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr | 1 Termin )

Irland und seine brisante Grenze. Eine EU, die vor einer Zerreißprobe steht. Die arabische Halbinsel und ein Brand, der nicht zu löschen scheint: Der Weg in die Krise beginnt oft schon vor Jahrhunderten. Um zu verstehen, warum Irland bis heute eine zerrissene Insel ist oder der Nahe Osten nicht zur Ruhe kommt, muss man auch eine Reise in die Vergangenheit antreten. "Brennpunkte der Zeitgeschichte" versucht, Hintergründe aufzuzeigen und Ursache und Wirkung zu analysieren.

22.10.2019: "Ein brisantes Pulverfass" - Der Nahe Osten Teil 1 - Von den Kreuzzügen bis zur Gründung Israels

Seit über 1000 Jahren ist die arabische Halbinsel Schauplatz blutiger Kämpfe. Nicht nur zwischen Christen und Muslimen sondern auch zwischen verschiedenen Gruppen des Islams. Schiiten und Sunniten kämpfen seit über 1000 Jahren um die Vormachtstellung in der islamischen Welt. Splittergruppen wie der Islamische Staat verbreiten ihre Auslegung des Korans mit Bomben und Kalaschnikow.
Ging es einst um die Frage, wer über Jerusalem herrscht, spielen seit Mitte des 19. Jahrhunderts auch wirtschaftliche Interessen eine große Rolle. Es geht um uralte religiöse Feindschaften, um Macht und Handelsvorteile. Und um die Frage, wer am Ende die Oberhand gewinnt: Europa, Russland, Saudi Arabien, die Türkei oder Amerika. Die brisante Gemengelage zwischen Mittelmeer und persischem Golf hat mit zu den Terroranschlägen in die USA und Europa geführt sowie dazu, dass heute in Syrien ein mörderischer Krieg tobt. An die Lunte dieses Pulverfasses haben viele Feuer gelegt.
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

24.10.2019: Marco Polo (1254 - 1323) - Kaufmann & Reiseschriftsteller in China

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Anmeldung möglich Blind Date Whisky Tasting: Was hab‘ ich da im Glas?

( Fr. 08.11.19, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Im Seminar werden sechs Whiskys blind verkostet. Gemeinsam untersuchen wir die geheimnisvollen Destillate mit Auge, Nase und Zunge; kategorisieren, diskutieren und bewerten sie. So können wir ganz praktisch (und mit interessanten Utensilien zur Hilfe) unser Whisky-Wissen und alle Sinne erproben, schulen und verbessern - und dabei sicher eine erstaunliche Vielfalt und so manche Überraschung erleben. Auch Einsteiger sind willkommen!

Anmeldung möglich Afrikanisches Trommeln - Workshop

( Sa. 09.11.19, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Der Kurs ist geeignet für AnfängerInnen, Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
Spielend erleben wir den richtigen "Groove". Für alle, die Spaß an der Rhythmik haben.
Trommeln fördert die Lebenslust, Konzentration, aktiviert den Kreislauf, harmonisiert beide Gehirnhälften. Trommeln löst Blockaden, Stress und Hemmungen. Trommeln macht Spaß!

Es können Trommeln geliehen werden (bitte bei der Anmeldung angeben, keine zusätzliche Leihgebühr) oder Sie bringen Ihre eigene Trommel mit.

Anmeldung möglich Workshop: Gitarre kennenlernen und spielen

( Sa. 09.11.19, 10.00 Uhr - 15.15 Uhr | 1 Termin )

Dieser Workshop ist für alle absoluten Anfänger der Gitarre.
Er ist für diejenigen, die dieses Instrument in einem lockeren Rahmen, zusammen mit anderen und einem erfahrenen Gitarrenlehrer kennenlernen möchten.

Er ist für diejenigen, die folgende Fragen haben:
- Was ist die Gitarre genau für ein Instrument?
- Möchte ich dieses Instrument in der Zukunft erlernen?
- Welche Möglichkeiten stecken in diesem Instrument?
- Bin ich geeignet für das Gitarrespielen?

Dieser Workshop erklärt die Seiten des Gitarrenspiels, zeigt Einstiege und Schwierigkeiten auf und gibt ein realistisches Bild vom Erlernen dieses Instruments, damit jeder Teilnehmer nach dem Kurs entscheiden kann: Fange ich mit dem Gitarrespielen an oder ist es nichts für mich?

Der Dozent Marten Jensen ist Grundschullehramts-Student (Master) mit den Fächern Musik & Deutsch an der Uni-Flensburg. Durch seine jahrelangen Tätigkeiten als Gitarrenlehrer an Schulen und im privaten Bereich konnte er viele wertvolle Erfahrungen sammeln, die er jetzt in komprimierter Form gerne weitergeben möchte.
Gitarren müssen selbst mitgebracht werden.
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

14.11.2019: Christoph Kolumbus (1451 - 1508) - Despotischer Entdeckungsreisender

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.
Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Stets war menschliche Neugier der Antrieb, sich auf bisher unbekanntes Terrain zu begeben, sei es als Reisender, Feldherr, Entdecker, Eroberer, Wissenschaftler oder per Zufall. Das endete oft in einem nicht dokumentierten Scheitern - wer aber wider Erwarten Erfolg hatte, wußte sein kühnes Tun meist zu dokumentieren.

28.11.2019: Vasco da Gama (1469 - 1524) - Schneller Seeweg nach Indien

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Keine Online-Anmeldung möglich Vorfreude auf Weihnachten

( Sa. 30.11.19, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Mit Erzählungen, Märchen, Gedichten und Liedern zur Winter- und Weihnachtszeit, heiter und fröhlich, besinnlich und ernst, wie es früher war, wie es heute ist, mit der Erzählerin der Europäischen Märchengesellschaft Ingrid Jacobsen.

Seite 1 von 3

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein