Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Kultur

Seite 1 von 1

Anmeldung nur auf Warteliste Brennpunkte der Kulturgeschichte - KURS 2 - vormittags

( Do. 04.02.21, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 4 Termine )

NEU: Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich als Kurs angeboten. Die Teilnehmerzahl ist stark limitiert! Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung seitens der vhs Flensburg möglich.

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.

Alle Aufstände, Attentate und Revolutionen haben ihre vielschichtige Vorgeschichte, unterschiedlichste Ursachen und Ziele, aber auch - unabhängig von ihrem Erfolg oder Misserfolg - oft ungeahnte und unbeabsichtigte Auswirkungen - gelegentlich bis heute. Und so mag manches dieser meist blutigen Ereignisse mittlerweile zu einem ehrfurchtgebietenden Mythos mutiert sein - ungeachtet der geschichtlichen Tatsache, dass Gewalt meist neue Gewalt provoziert und damit keinerlei Garantie für irgendwelches Glück birgt.

07.01.2021: Mord in Eger (1634) - Wallenstein zwischen Macht & Ohnmacht
21.01.2021: König versus Parlament (1642 - 1660) - Karl I. und Cromwells Republik
04.02.2021: Kolonialzwist (1775 - 1783) - Amerikas Revolte und Unabhängigkeitskrieg 18.02.2021: Die Mutter aller Revolutionen (1789) - Frankreich zwischen "Terreur" und Menschenrechten
04.03.2021: Militanter Nationalismus (1848) - weltweite Erhebungen & nationale Revolten
18.03.2021: Der Lincoln-Mord (1861 - 1865) - USA und die Nachwirkungen der Sezessionskriege

Anmeldung möglich Afrikanisches Trommeln - Workshop

( Sa. 27.02.21, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Der Kurs ist geeignet für AnfängerInnen, Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
Spielend erleben wir den richtigen "Groove". Für alle, die Spaß an der Rhythmik haben.
Trommeln fördert die Lebenslust, Konzentration, aktiviert den Kreislauf, harmonisiert beide Gehirnhälften. Trommeln löst Blockaden, Stress und Hemmungen. Trommeln macht Spaß!

Es können Trommeln geliehen werden (bitte bei der Anmeldung angeben, keine zusätzliche Leihgebühr) oder Sie bringen Ihre eigene Trommel mit.

Anmeldung möglich Portwein: Die Kulturgeschichte von Ruby, Tawny, White und Vintage

( Sa. 27.02.21, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Die Tradition des aus der Alto Douro Region stammenden mit Alkohol aufgespriteten Portweins führt bis ins 17. Jahrhundert zurück. Seine Herstellung und Reifung in großen Tanks, Port Pipe Fässern und schließlich in der Flasche ist langwierig und komplex. Man unterscheidet zwischen den beiden roten Varianten Ruby und Tawny sowie White und seltener Rosé Ports. Es gibt Portweine in verschiedenen Altersklassen und als Vintage Port aus ausgesuchten Spitzenjahrgängen. Den Vortrag zu Kulturgeschichte und Herstellungsverfahren begleitet ein Tasting von sechs ausgesuchten Portweinen.
Der Deutsche Expressionismus gilt als die künstlerisch wertvollste und international einflussreichste Phase der gesamten Deutschen Filmgeschichte. Surreale Themen und Kulissen und die Betonung des Subjektiven und Symbolischen sind seine Kennzeichen, ebenso wie meist seelisch abgründige und düstere Handlungen.
Die Nachwehen des Deutschen Expressionismus, der durch seine künstlerische Exploration des Emotionalen und dessen Abgründen die klassischen Genres des Film Noir und des Horrorfilms international nachhaltig prägte und das Gesamtwerk von Ausnahmeregisseuren wie Alfred Hitchcock, Werner Herzog, David Lynch und Tim Burton entschieden beeinflusste, sind bis zum heutigen Tag in aktuellen Kinoproduktionen zu spüren.

Das Seminar ist in vier Phasen gegliedert:
1. Überblicksvortrag über die Deutsche Filmgeschichte 1918-27.
2. Gemeinsame Sichtung, Analyse und Diskussion ausgewählter Szenen einiger der wichtigsten Filme der Epoche (u.a.: DER GOLEM, WIE ER IN DIE WELT KAM; DR. MABUSE, DER SPIELER; NOSFERATU, EINE SYMPHONIE DES GRAUENS; DAS WACHSFIGURENKABINETT; FAUST und METROPOLIS).
3. Gemeinsame Sichtung von DAS CABINET DES DR. CALIGARI mit kurzem Einführungsreferat und anschließendem Filmgespräch.
4. Abschlussdiskussion.

Im Seminar werden voraussichtlich maximal 5 € Materialkosten pro Teilnehmer eingesammelt.

Anmeldung möglich Whiskey aus Irland: Goldenes Lebenswasser von der Grünen Insel

( Fr. 26.03.21, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Passend zum St. Patricks Day: Irland ist die zweite große Whisk(e)y-Nation mit über 1000 Jahren Tradition. Vom schottischen Whisky unterscheidet sich der irische Whiskey nicht nur durch das zusätzliche "e", sondern auch hinsichtlich ökonomischer Produktionsstruktur, Herstellungsverfahren und natürlich Geschmack. Auf einen Kurzvortrag über die Whiskey-Geschichte Irlands folgt ein Tasting von sieben ausgesuchten irischen Whiskeys.
WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Anmeldung nur auf Warteliste Brennpunkte der Kulturgeschichte - KURS 3 - vormittags

( Do. 08.04.21, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 5 Termine )

NEU: Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich als Kurs angeboten. Die Teilnehmerzahl ist stark limitiert! Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung seitens der vhs Flensburg möglich.

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.

Alle Aufstände, Attentate und Revolutionen haben ihre vielschichtige Vorgeschichte, unterschiedlichste Ursachen und Ziele, aber auch - unabhängig von ihrem Erfolg oder Misserfolg - oft ungeahnte und unbeabsichtigte Auswirkungen - gelegentlich bis heute. Und so mag manches dieser meist blutigen Ereignisse mittlerweile zu einem ehrfurchtgebietenden Mythos mutiert sein - ungeachtet der geschichtlichen Tatsache, dass Gewalt meist neue Gewalt provoziert und damit keinerlei Garantie für irgendwelches Glück birgt.

08.04.2021: Mühsame Staatsbildung (1861 - 1865) - Italien und sein "Risorgimento"
22.04.2021: Mahdi-Aufstand (1881 - 1899) - Englands Kolonialprobleme im Orient
06.05.2021: Sarajewo - Juli-Krise (1914) - Donaumonarchie auf letalem Erusionskurs
03.06.2021: Russische Revolution (1905 & 1917) - Tödliches Ende des russischen Zarismus
17.06.2021: Spanischer Bürgerkrieg (1936 - 1939) - Aufstand gegen faschistoide Autokratie

Anmeldung möglich Whisky und Fassreifung: Grenzenlose Geschmacksvielfalt

( Fr. 30.04.21, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Whisky reift viele Jahre in meist gebrauchten Eichenfässern und bezieht daraus einen Großteil seiner Aromen. Dabei kommen die verschiedensten Fasstypen zum Einsatz, die zuvor mit bspw. Bourbon, Sherry, Portwein, Rum oder auch Wein und Bier belegt waren, und so den Geschmack des Whiskys jeweils ganz typisch beeinflussen. Den Vortrag über die Vielfalt der Fassreifung begleitet ein Tasting von einem ungelagerten Rohdestillat und sechs ganz unterschiedlich gelagerten Whiskys, wobei sowohl klassische als auch sehr ungewöhnliche Fassarten zum Einsatz kommen.

WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Anmeldung möglich Whiskyhauptstadt Campbeltown

( Sa. 05.06.21, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Ende des 19. Jahrhunderts gab es in der Kleinstadt Campbeltown auf der Kintyre-Halbinsel noch über 35 Brennereien, heute sind es nur noch drei. Insbesondere von Interesse ist die Brennerei Springbank, die seit ihrer Gründung vor über 180 Jahren gänzlich unabhängig von Konzernen von der Familie Mitchell in mittlerweile 7. Generation geführt wird: Sie ist die einzige Destillerie Schottlands, die für ihre sehr vielfältigen Single Malts noch alle Produktionsschritte vom Getreidekorn bis zur Abfüllung des fertigen Whiskys handwerklich unter einem Dach vollzieht und wir deswegen gern als "laufendes Whisky-Museum" bezeichnet.
Auf einen Kurzvortrag zur Geschichte Campbeltowns und ihrer Hauptindustrie folgt ein Tasting von sechs ausgesuchten Whiskys.

WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungs- und Telefonzeiten

Dienstag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr


Donnerstag zusätzlich:
14:00 - 17:00 Uhr

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein