Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Kultur

Seite 1 von 3

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 11.10.18, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 0 Termine )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

11.10.2018 Dante Alighieri - 1265-1321 - Philosoph, geächteter Politiker & legendärer Dichter
25.10.2018 Oscar von Wolkenstein - 1377-1445 - Kaiser Friedrich II. & adliger Minnesänger
08.11.2018 Enea S. Piccolomini & Pietro Bembo - 15. Jh. - Kirchenfürsten als sehr weltliche Poeten
22.11.2018 Tizian - 1490-1576 - stolzer Freund der Großen seiner Zeit

17.01.2019 Albrecht Dürer - 1471-1528 - malender Politiker & Kunsttheoretiker
31.01.2019 Peter Paul Rubens - 1577-1640 - selbstbewusster Malerfürst & Diplomat
14.02.2019 J.B. Lully, Ch. le Brun, Moliere u. a. - 17. Jh. - Hofkünstler beim Sonnenkönig
28.02.2019 Carl Philipp Emanuel Bach - 1714- 788 - gegängelter Kompositeur beim "Alten Fritz"
14.03.2019 Johann Wolfgang von Goethe - 1749-1832 - der letzte Universalist
28.03.2019 A. Kauffmann & B. Thorwaldsen - 18 Jh. - Rom als "Hotspot" der Künste
11.04.2019 E. T. A. Hoffmann - 1776-1822 - "versoffener" Jurist und Universalkünstler
02.05.2019 Leo von Klenze - 1784-1864 - Maler, Poet und Architekt eines Königs
16.05.2019 Alexander Puschkin - 1799-1837 - aufmüpfiger Nationaldichter
06.06.2019 Franz Xaver Winterhalter - 1805-1873 - Malerfürst für den (weiblichen) europäischen Adel
20.06.2019 Jaques Offenbach - 1819-1880 - ätzender Spötter im Kaiserreich des Napoleon III.
04.07.2019 Max Liebermann - 1847-1935 - Grandseigneur der Seccession

7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Anmeldung nur auf Warteliste Einsteigerkurs Ukulele

( Sa. 23.02.19, 10.00 Uhr - 15.00 Uhr | 1 Termin )

Dieses witzige, kleine Instrument sorgt immer für gute Stimmung und ist dabei auch noch sehr leicht zu erlernen. In diesem Workshop lernst du eine Ukulele zu stimmen, deine ersten Akkorde, Anschlagtechniken und zum Ende hin werden wir schon gemeinsam einige Lieder spielen.
Keine Sorge - du brauchst kein musikalisches Vorwissen. Noten lesen ist keine Voraussetzung.
Am Ende dieses Kurses hast du alle Voraussetzungen um dir selbstständig weitere Lieder zu erarbeiten.
Es steht eine begrenzte Auswahl an Leihinstrumenten (5,00€) zur Verfügung - bei Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben.
Für weitere Fragen kannst du die Kursleiterin (ruhlnina@gmail.com) immer privat anschreiben.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 28.02.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

28.02.2019 Carl Philipp Emanuel Bach - 1714- 788 - gegängelter Kompositeur beim "Alten Fritz"

Gäste sind herzlich willkommen und zahlen 7,00 € (keine Ermäßigung möglich) vor Ort.

Anmeldung möglich Afrikanisches Trommeln - Workshop

( Sa. 02.03.19, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Der Kurs ist geeignet für AnfängerInnen, Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
Spielend erleben wir den richtigen "Groove". Für alle, die Spaß an der Rhythmik haben.
Trommeln fördert die Lebenslust, Konzentration, aktiviert den Kreislauf, harmonisiert beide Gehirnhälften. Trommeln löst Blockaden, Stress und Hemmungen. Trommeln macht Spaß!

Es können Trommeln geliehen werden (bitte bei der Anmeldung angeben, keine zusätzliche Leihgebühr) oder Sie bringen Ihre eigene Trommel mit.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 14.03.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

14.03.2019 Johann Wolfgang von Goethe - 1749-1832 - der letzte Universalist

Keine Online-Anmeldung möglich Flensburger Kaffeestünn

( Do. 14.03.19, 15.30 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Von Ribbecks Birnen bis zu Theodor Storms Katzen und von Hermann Claudius' "Rode Grütt" bis zu "Dithmarscher Grönen Kohl" - date geiht jo good!

Anmeldung möglich Islay, die Whisky-Insel: Torf, Rauch und Meer

( Fr. 15.03.19, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Islay, die Whisky-Insel: Torf, Rauch und Meer Islay ist die südlichste Insel der Inneren Hebriden vor der Westküste
Schottlands. Auf ihren kaum 200 Quadratmeilen leben nur knapp 4000 Einwohner und doch ist sie mit ihren acht aktiven Destillerien einer der wichtigsten und bekanntesten Flecken der Whisky-Welt. Viele Islay-Whiskys sind außergewöhnlich kräftig, Aromen von Rauch, Torf und Meer sind ihr Markenzeichen. Der reich illustrierte Vortrag über Geschichte und Geographie der Whisky-Insel wird mit einem Tasting sechs ausgesuchter Islay-Whiskys begleitet.
Wichtig für Wiederholungstaster: Es gibt bei den Whiskys keine Dopplungen zu den bisherigen Veranstaltungen vergangener Semester!

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 28.03.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

28.03.2019 A. Kauffmann & B. Thorwaldsen - 18 Jh. - Rom als "Hotspot" der Künste

Keine Online-Anmeldung möglich Atelierbesuche

( Mo. 08.04.19, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr | 6 Termine )

Wie entsteht Kunst? Wie leben und arbeiten KünstlerInnen heute? Welche Inhalte soll ein Kunstwerk vermitteln bzw. was motiviert MalerInnen zu ihrer spezifischen künstlerischen Deutung der Gegenwart? Fragen, die vielen Kulturinteressierten einmal durch den Kopf gehen. Ziel der Atelierbesuche ist es, diese und ähnliche Fragen direkt vor Ort mit Künstlern z.B. im Bereich Malerei, Grafik, Bildhauerei, Objektkunst und Fotografie zu besprechen, Atelieratmosphäre zu schnuppern und einen Einblick in das künstlerische Schaffen verschiedener KünstlerInnen in und um Flensburg (max. 50 km) zu bekommen. Zu Beginn des Semesters erhalten die TeilnehmerInnen eine detaillierte Übersicht über die geplanten Besuche.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 11.04.19, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

11.04.2019 E. T. A. Hoffmann - 1776-1822 - "versoffener" Julist und Universalkünstler

Seite 1 von 3

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein