Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Kultur

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Whiskyhauptstadt Campbeltown

( Sa. 30.06.18, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Bis ca. 1920 war Campbeltown auf der Halbinsel Kintyre Zentrum der Whiskyherstellung. Auf 5000 Einwohner kamen 35 Brennereien, heute sind nur noch drei übrig. Der Löwenanteil der Whisky-Industrie Campbeltowns ist im Besitz der Springbank-Gründerfamilie Mitchell, die seit 1837 bis heute sehr traditionell ihren Whisky brennt und heute gleich vier Single Malts und zwei Blends produziert. Typisch für die Campbeltown-Whiskys ist eine frisch bis kräftig maritime Note. Auf einen Kurzvortrag zur Whisky-Geschichte Campbeltowns folgt ein Tasting von sechs bis sieben ausgesuchten Campbeltown-Whiskys, darunter auch echte Raritäten.
WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Keine Online-Anmeldung möglich Flensburger Kaffeestünn

( Do. 12.07.18, 15.30 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Dieses Mal mit einem Literaturcocktail: Augenblicke mit Siegfried Lenz mit "Schweigeminute", Horst Mesalla mit "Glaub nicht alles ist Theater" und Rudolf Kinau mit "Dat Hart full Freid"

Anmeldung möglich Gin, Getränk der Königinnen und Huren

( Fr. 24.08.18, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Der ursprünglich als Genever aus Holland stammende und von Wilhelm III. Ende des 17. Jh. in England eingeführte Gin erlebt derzeit weltweit eine Renaissance als hochwertige Spirituose. Er wird meist aus Getreide oder Melasse gebrannt und in Cocktails, als Longdrink oder auch pur genossen. Seinen charakteristischen Geschmack erhält er durch die Aromatisierung mit Wacholderbeeren, dazu kommen meist noch Koriander und Mischungen verschiedenster weiterer Früchte, Kräuter und Gewürze, wodurch sich die erstaunliche geschmackliche Vielfalt und die deutlichen Unterschiede der zahlreichen erhältlichen Marken ergeben.
Auf einen Kurzvortrag über Kulturgeschichte und Herstellungsverfahren folgt ein Tasting sechs ausgesuchter Gins, die wir jeweils zunächst pur und dann in Kombination mit einem jeweils speziell passend dazu ausgewählten Tonic Water aufgegossen verkosten werden.

Anmeldung möglich Jenseits von Schottland: Whisk(e)y weltweit

( Sa. 29.09.18, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Die Schotten sind nicht das einzige Volk auf der Welt, das Whisky herstellt. Auch Irland ist berühmt für seinen Whiskey und Bourbon aus den USA ist ebenfalls allgemein bekannt. Zu den weltweit größten Produzenten gehören zudem Japan und Indien. Aber auch in Schweden, Frankreich, Italien, der Schweiz, England, Wales, Kanada, Taiwan, Australien und etlichen anderen Nationen wird das Lebenswasser destilliert, sogar in Afrika.
Im Laufe des Abends werden wir sechs bis sieben Whiskys aus aller Welt verkosten. Dabei wird im begleitenden Vortrag auf die Whisky-spezifischen Besonderheiten des jeweiligen Landes eingegangen.
WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Doppelungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Anmeldung möglich Kultur im Gespräch - Langer Abend - "Gioacchino Rossini (1792-1886)"

( Do. 06.12.18, 18.00 Uhr - 22.00 Uhr | 1 Termin )

"Ihr alten deutschen Meister, Händel, Bach und sogar du, Beethoven, auf die Knie! Hier spricht die Königin der Künste! Hier ist Italien, hier der Triumph!" (Hector Berlioz über Rossini)
Eigentlich gilt dieser "Franzose" aus Pesaro als gutgelaunter Musikant und Feinschmecker von Rang. Er war berühmt, ein "Napoleon der Musik", seine Buffa-Opern sind zwar bis heute beliebt, dagegen seine zahlreichen "Azioni tragice" eher vergessen. Die originelle Kirchenmusik bleibt etwas für Kenner und Liebhaber, seine luzide Orchestermusik taucht hin und wieder in Konzerten auf, den kauzigen "Péchés de vieillesse" kann man höchstens in nächtlichen Spezialsendungen begegnen. 150 Jahre sind seit seinem Tod vergangen - den "kompletten" Rossini scheint man erst jetzt zu entdecken!

Der "Lange Abend" ist eine Mischform aus Vortrag und Kompaktseminar. In den Pausen gibt es eine Bewirtung (im Preis inbegriffen). Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung bei der vhs bis zum 29.11.2018 ist unbedingt erforderlich!

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm März bis Juli 2018

Übersicht Bildungsurlaube 2018/2019

KiTa-Fortbildungen 2018

 

 

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein