Kursangebote >> Kultur und Gestalten >> Kultur

Seite 1 von 3

Kurs abgeschlossen Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 11.10.18, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 0 Termine )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

11.10.2018 Dante Alighieri - 1265-1321 - Philosoph, geächteter Politiker & legendärer Dichter
25.10.2018 Oscar von Wolkenstein - 1377-1445 - Kaiser Friedrich II. & adliger Minnesänger
08.11.2018 Enea S. Piccolomini & Pietro Bembo - 15. Jh. - Kirchenfürsten als sehr weltliche Poeten
22.11.2018 Tizian - 1490-1576 - stolzer Freund der Großen seiner Zeit

17.01.2019 Albrecht Dürer - 1471-1528 - malender Politiker & Kunsttheoretiker
31.01.2019 Peter Paul Rubens - 1577-1640 - selbstbewusster Malerfürst & Diplomat
14.02.2019 J.B. Lully, Ch. le Brun, Moliere u. a. - 17. Jh. - Hofkünstler beim Sonnenkönig
28.02.2019 Carl Philipp Emanuel Bach - 1714- 788 - gegängelter Kompositeur beim "Alten Fritz"
14.03.2019 Johann Wolfgang von Goethe - 1749-1832 - der letzte Universalist
28.03.2019 A. Kauffmann & B. Thorwaldsen - 18 Jh. - Rom als "Hotspot" der Künste
11.04.2019 E. T. A. Hoffmann - 1776-1822 - "versoffener" Jurist und Universalkünstler
02.05.2019 Leo von Klenze - 1784-1864 - Maler, Poet und Architekt eines Königs
16.05.2019 Alexander Puschkin - 1799-1837 - aufmüpfiger Nationaldichter
06.06.2019 Franz Xaver Winterhalter - 1805-1873 - Malerfürst für den (weiblichen) europäischen Adel
20.06.2019 Jaques Offenbach - 1819-1880 - ätzender Spötter im Kaiserreich des Napoleon III.
04.07.2019 Max Liebermann - 1847-1935 - Grandseigneur der Seccession

7,00 € pro Termin (keine Ermäßigung möglich), Bezahlung vor Ort.

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 25.10.18, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

25.10.2018 Oscar von Wolkenstein - 1377-1445 - Kaiser Friedrich II. & adliger Minnesänger

Anmeldung möglich Die Highlands: Vier Whisky-Regionen in einer

( Sa. 27.10.18, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Unter den sechs klassischen Whisky-Regionen Schottlands sind die Highlands die flächenmäßig größte und geschmacklich vielfältigste, weshalb die Highlands häufig auch als vier kleinere, hinsichtlich der lokalen Stile ihrer Whiskys jeweils klar ausgeprägte Teilgebiete erklärt werden: die Central oder Southern Highlands mit ihren sehr filigranen, leicht süßen und eher milden Malts, die Northern Highlands meist mit Heidekraut und je näher an der Küste umso mehr Maritimität, die Western Highlands mit blumigen Bränden mit viel Kraft und etwas Torf und schließlich die Eastern Highlands mit meist eher fruchtig-komplexen Whiskys.
Auf einen kurzen Vortrag über die Region folgt ein Tasting von sechs ausgesuchten Highland-Whiskys aus allen verschiedenen Teilgebieten und jeweils für diese charakteristischen Destillerien.
WICHTIG FÜR "WIEDERHOLUNGSTASTER": Es gibt bei den Whiskys keine Dopplungen zu den Veranstaltungen der vergangenen Semester!

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 08.11.18, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

08.11.2018 Enea S. Piccolomini & Pietro Bembo - 15. Jh. - Kirchenfürsten als sehr weltliche Poeten

Keine Online-Anmeldung möglich Das fundierte Halbwissen der irischen Musik!

( Fr. 09.11.18, 20.30 Uhr - 22.00 Uhr | 1 Termin )

Ein Abend mit Live-Musik & kuriosen Geschichten rund um den Irish Folk mit Guido Plüschke
Irish Folk ist einer der beliebtesten Musikstile in Deutschland, wenn nicht sogar weltweit. Fast egal, wen man danach fragt, die Antwort ist: "Irish Folk finde ich gut! Mit einem Guinness in der Hand noch besser und in Verbindung mit Live-Musik fast unschlagbar". Allerdings haben sehr viele Menschen im Zusammenhang mit irischer Musik immer nur die gleichen Namen im Kopf: Dubliners, U2, River Dance und Johnny Logan, der mehrfach den Eurovision Song Contest gewann.

Dabei haben Irland und die irische Musik weitaus mehr zu bieten! Speziell der traditionelle Irish Folk hat eine Menge interessanter und kurioser Geschichten zu erzählen. Und genau hier setzt Guido Plüschke an. Wer weiß schon, warum es eine Irish Bouzouki gibt, obwohl die Bouzouki ein griechisches Instrument ist? Oder was
ein Jig und ein Reel ist, die immer wieder in Artikeln und Rezensionen im Zuge von Irish-Folk-Konzerten genannt werden? Und warum wird in der Session nichts angesagt und trotzdem fangen alle zusammen an und hören zusammen auf und noch besser, spielen sogar das gleiche Stück zusammen? Aber die allerwichtigste
Frage ist, warum hat Mario K. aus Bielefeld niemals die Concertina Master Class bei der Willie Clancy Summer School in Miltown Malbay besuchen dürfen und was ist überhaupt eine Concertina und wer war Willie Clancy?

Guido Plüschke ist ein gefragter Dozent für die irische Rahmentrommel Bodhrán und erlangte 2008 in Irland den 3. Platz bei den World Bodhrán Championships, den Weltmeisterschaften auf diesem Instrument. 2004 schrieb er seine Magisterarbeit an der Universität Lüneburg über die irische Musik und die Bodhrán, war bereits über 60
Mal in Irland und ist dort ein gern gesehener Session-Gast. Mit seinen 3 Bands tourt er durch Deutschland und egal wo er ist, sammelt er kuriose Geschichten aus der Irish Folk Szene und Anekdoten, die er selber erlebt hat. Und das sind bei zusätzlich über 1000 Musikworkshops, 25 Jahren Bühnenerfahrung und über 30 Platten-
Produktionen eine ganze Menge.

Aber keine Angst, es wird kein staubtrockener Vortrag, es wird eine Hommage an die grüne Insel. Der begeisterte Irland-Kenner nimmt sein Publikum auf eine Reise zur grünen Insel mit. Es wird gesungen und gelacht, und auf humorvolle Art werden interessante Facts vermittelt.

Irische Live-Musik & kuriose Geschichten treffen auf fundiertes Halbwissen, und am Ende weiß man mehr, aber nicht alles...

Mehr Informationen zum Künstler unter www.bodhran.world.de

Kartenvorverkauf im Schifffahrtsmuseum und in der Geschäftsstelle der vhs.

Anmeldung möglich Afrikanisches Trommeln - Workshop

( Sa. 10.11.18, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Der Kurs ist geeignet für AnfängerInnen, Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
Spielend erleben wir den richtigen "Groove". Für alle, die Spaß an der Rhythmik haben.
Trommeln fördert die Lebenslust, Konzentration, aktiviert den Kreislauf, harmonisiert beide Gehirnhälften. Trommeln löst Blockaden, Stress und Hemmungen. Trommeln macht Spaß!

Es können Trommeln geliehen werden (bitte bei der Anmeldung angeben, keine zusätzliche Leihgebühr) oder Sie bringen Ihre eigene Trommel mit.

Keine Online-Anmeldung möglich Flensburger Kaffeestünn

( Do. 15.11.18, 15.30 Uhr - 17.30 Uhr | 1 Termin )

Von Ribbecks Birnen bis zu Theodor Storms Katzen und von Hermann Claudius' "Rode Grütt" bis zu "Dithmarscher Grönen Kohl" - date geiht jo good!

Keine Online-Anmeldung möglich Brennpunkte der Kulturgeschichte - Künstler - Politik- Zeitläufe

( Do. 22.11.18, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr | 1 Termin )

Der Blick auf historische und kulturgeschichtliche Ereignisse zeitigt immer wieder überraschende Erkenntnisse, wenn man Ursache und Wirkung in rückschauenden Bezug zueinander setzt.
Künstler waren/sind von potentiellen Auftraggebern ebenso abhängig wie diese auf die jeweiligen politischen Situationen zu reagieren haben; je nach Stand der Zeitläufe können "Goldene Zeiten" für die Künste anbrechen oder diese zur absoluten Nebensache herabgestuft werden.
Kunst und Politik: engstens verbunden, sich gegenseitig bedingend und einander benutzend, oftmals eine beiderseitige Hassliebe, seltener ein auf Dauer gedeihliches Miteinander.

22.11.2018 Tizian - 1490-1576 - stolzer Freund der Großen seiner Zeit

Anmeldung möglich Unabhängige Whisky-Abfüller auf der Jagd nach dem perfekten Einzelfass

( Fr. 23.11.18, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr | 1 Termin )

Unabhängige Abfüller (Independent Bottlers) brennen ihre Wkiskys nicht selber, sondern kaufen einzelne Fässer von meist außergewöhnlicher Qualität und füllen sie unabhängig von den Standard-Vorgaben der Destillerien als limitierte Auflagen ab. Dabei bestimmen sie alle Spezifikationen selbst (z.B. Lagerzeit, Alkoholgehalt, eventuelles Finish). Sie sind gewissermaßen die Kunsthandwerker der Branche und haben sich oft als Innovatoren erwiesen.
Nach einem Kurzvortrag über Handwerk und Branche verkosten wir sechs unabhängige Abfüllungen von hoher Qualität, lernen die außergewöhnlichen Personen dahinter kennen und diskutieren die Besonderheiten der einzelnen Fässer.

Keine Online-Anmeldung möglich Vorfreude auf Weihnachten

( Sa. 01.12.18, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Mit Erzählungen, Märchen, Gedichten und Liedern zur Winter- und Weihnachtszeit, heiter und fröhlich, besinnlich und ernst, wie es früher war, wie es heute ist, mit der Erzählerin der Europäischen Märchengesellschaft Ingrid Jacobsen.

Seite 1 von 3

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm September bis Dezember 2018

Übersicht Bildungsurlaube 2018/2019

KiTa-Fortbildungen 2018

 

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein