Kursangebote >> Beruf und Qualifizierung >> Professionalität und Praxis Know-how

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Blockaden überwinden, Ziele erreichen

( Mi. 08.05.19, 18.00 Uhr - 21.15 Uhr | 5 Termine )

Dieses Seminar richtet sich an alle, die Veränderungen in ihrem Leben umsetzen möchten. In Anlehnung an das Züricher Ressourcenmodell lernen Sie eine lösungsorientierte Methode zum wirksamen und nachhaltigen Selbstmanagement kennen. Sie erlernen Wege, um konstruktiv mit Widrigkeiten umzugehen, Blockaden zu überwinden und Ziele zu erreichen. Des Weiteren erarbeiten Sie Ihre individuellen mentalen Strategien, um konstruktiv mit Rückschlägen umzugehen.
Für die Teilnahme benötigen Sie kein Problem; es reicht völlig aus, wenn Sie neugierig auf eine neue Denk- und Vorgehensweise sind.

Anmeldung möglich Frischer Wind für Ihren Workflow

( Sa. 31.08.19, 09.30 Uhr - 13.30 Uhr | 1 Termin )

Im Arbeitsalltag kann es zu einem Drahtseilakt werden bei allen Tätigkeiten den Überblick zu behalten. Da ist der Schreibtisch zu einem schwarzen Loch geworden und die wiederkehrende Suche nach wichtigen Unterlagen, die Bearbeitung komplexer Tätigkeiten verbrauchen unangemessen viel Zeit und Energie. Aufräumen, aber wo anfangen und vor allem wie?
Ihr Arbeitsplatz und Ihre Arbeitsorganisation brauchen eine Auffrischung.
In diesem Kurs bekommen Sie neue Impulse und praktische Tipps für Ihre Arbeitsplatzgestaltung und für die Strukturierung Ihrer Arbeitsprozesse.
Inhalte:
- Den Arbeitsplatz gestalten
- Strukturen schaffen und Überblick gewinnen
- Arbeitseinteilung und Arbeitsabläufe optimieren
- Aufgaben strukturieren
- Prioritäten sinnvoll setzen
Ein guter Workflow spart Zeit und ist gewinnbringend für Ihre Gesundheit.

Anmeldung möglich Zielgerichtete Moderation von Besprechungen - Bildungsurlaub

( Mo. 28.10.19, 09.00 Uhr - 16.30 Uhr | 3 Termine )

Besprechungen, Arbeitsgruppentreffen, Vereinsarbeit oder Projektplanung, im Team, in freien Gruppen oder in einem Kurs. Überall müssen Informationen gesammelt, priorisiert und zielgerichtet verarbeitet werden. Das sollte am besten effizient, schnell und zieldienlich geschehen.
So manche "bunte" Methode entpuppt sich als Zeitfresserchern, wenn sie an der falschen Stelle eingesetzt wird. So manche Diskussion kann abgekürzt werden indem man eine für alle verstehbare und ersichtliche gemeinsame Struktur schafft. Ein nicht unerheblicher Nebeneffekt ist das am Ende komplexe Inhalte mitsamt ihrem ganzen Entstehungsprozess in den entstandenen Schaubildern gespeichert sind. So kann man leichter wieder anknüpfen, weiterarbeiten und Inhalte an anderen vermitteln.

Inhalte:
- Mindmapping: Hintergrund der Methode, Möglichkeiten und Grenzen mit zahlreichen Übungen
- Zieldienlicher Einsatz von Metaplanarbeit, Clustern, Kartenabfrage, Skalierung und Punkten Brainstorming und Co.
- Visualisieren und Strukturieren mit einfachen Zeichnungen, Gesten, Symbolen, Metaplankarten

Anmeldung möglich Kollegiale Beratung - gemeinsam Lösungen entwickeln

( Mi. 30.10.19, 08.30 Uhr - 15.00 Uhr | 1 Termin )

Die kollegiale Beratung ist ein systematisches Beratungsgespräch unter Kollegen. Tenor der kollegialen Beratung ist die gegenseitige Unterstützung ohne Hierarchie. Es gibt keinen Berater oder Experten von außen, das macht das Kollegiale an der kollegialen Beratung aus. Getragen von einer Rollenverteilung, die den professionellen Blickwinkel in der Lösungsentwicklung unterstützt, wird die "eigene Beratungskompetenz" gefördert.
In diesem Kurs erhalten Sie Input zum Methodenkoffer und für die Durchführung der kollegialen Beratung. Im praktischen Teil haben Sie die Möglichkeit, Handlungsalternativen für Ihre Arbeitspraxis kennenzulernen. Sie können Ihre Beratungskompetenz schulen und dabei eingefahrene Verhaltensmuster ändern.
Nutzen Sie systematische Beratungsgespräche unter Kollegen, um sich wechselseitig zu beruflichen Fragen und Schlüsselthemen zu beraten und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.
Inhalte:
- Vorstellung der kollegialen Beratungsform
- Die 6 Phasen der kollegialen Beratung
- Rollenklärung (FallerzählerIn, ModeratorIn, BeraterIn)
- Methodenwahl und Einführung in Frageformen und Fragetechniken
- Klärung möglicher Praxisfragen und Fälle

Seite 1 von 1

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.30 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein