Kursangebote >> Gesundes Leben >> Psychologie - Selbsterfahrung
Psychologie

Unsere Angebote im Bereich Psychologie vermitteln einen Einblick in psychologische Grundlagen und Denkmodelle. In den Kursen werden u.a. auch therapeutische Ansätze erklärt und verdeutlicht.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Informationsveranstaltungen und Kursangebote keinem therapeutischen Anspruch gerecht werden, keine Therapie ersetzen und sich damit auch klar von dieser abgrenzen.

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Resilienz-Zirkel-Training: Krise als Chance begreifen - Grundkurs

( Sa. 22.02.20, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr | 1 Termin )

Herausforderungen gehören zum Leben dazu, wie auch schöne und freudige Erfahrungen. Längerfristige Erkrankung, aber auch Konflikte am Arbeitsplatz, familiäre Probleme, sowie Sorgen und Nöte unterschiedlichster Art können das Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist gefährden und Anlass für eine Krise oder aber für einen Veränderungswunsch sein. Aber auch Veränderungsprozesse, die unsere vertrauten Tagesabläufe und Handlungsgewohnheiten in Frage stellen, sind u. U. ein Risiko für unsere gesundheitliche Balance.
"Resilienz" bezeichnet die Widerstandskraft eines Menschen gegenüber Druck, Stress und Krisen, indem die natürliche Flexibilität und Beweglichkeit gesteigert und die Ressourcen und Selbstheilungskräfte angeregt werden.
Wie gut wir eine Krise oder einen Veränderungsprozess bewältigen, ist von unserer "Resilienz" abhängig, und davon, in welchem Ausmaß wir auf stärkende, persönliche Ressourcen zurückgreifen können, um unsere Gesundheit zu erhalten.
Wir können Resilienz "lernen" und trainieren. Wohlbefinden und Leistungsvermögen hängen ganz eng zusammen. Je enger die Verknüpfung beider ist, umso effektiver ist der wirkungsvolle Einsatz unserer Kompetenzen, damit wir Krisen als Herausforderung begreifen und gestärkt aus ihnen hervorgehen können.
Das Resilienz-Zirkel-Training ist eine ressourcenbezogene Methode, die Körper, Seele und Geist integriert und zur Stärkung der Kompetenzen und Fähigkeiten beiträgt.
Nach einem theoretischen Input und einer Einführung des Resilienz-Zirkels, werden wir im Workshop konkret zum Thema "Wie kann ich meine Gesundheit stärken?" mit dem Resilienz-Zirkel arbeiten.
Für die Teilnahme am Workshop werken keine Vorkenntnisse benötigt. Es sollte jedoch Offenheit und die Bereitschaft zur Veränderung mitgebracht werden.
Jede/r Teilnehmer/in kann am Ende des Seminars einen individuellen "Toolkoffer" für seinen/ihren Alltag mitnehmen.

Anmeldung möglich Zeit für mich -Achtsamkeitstraining-

( So. 23.02.20, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr | 1 Termin )

Zu sich finden, den Alltag entschleunigen und wieder mit mehr Präsenz und Sanftheit im "Fluss" des Lebens sein. Achtsamkeits-, Entspannungs- und Körperübungen helfen, unsere Wahrnehmung zu verfeinern, den Körper zu entspannen und zu stärken. Der intuitiven Intelligenz in uns wird wieder mehr Aufmerksamkeit gegeben und wir können so unser tägliches Leben neu erfahren und gestalten.

Anmeldung möglich Nachhaltigkeitstermin: Resilienz im Leben verankern

( Sa. 07.03.20, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr | 1 Termin )

Der Workshop baut auf das Seminar, "Resilienz-Zirkel-Training: Krise als Chance begreifen" (v. 22.02.2020), auf.
Wir wollen uns in diesem Aufbauworkshop mit der Verstetigung von resilientem Verhalten im Alltag beschäftigen. Jeder Teilnehmer/in wird seine/ihre individuellen Hindernisse dafür feststellen und Bewältigungsstrategien erarbeiten, die eine nachhaltige Verankerung von Resilienz ermöglichen.

Anmeldung möglich Zeit für mich -Vitalität neu entdecken-

( So. 08.03.20, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr | 1 Termin )

Zu sich finden, den Alltag entschleunigen und wieder mit mehr Präsenz und Sanftheit im "Fluss" des Lebens sein. Achtsamkeits-, Entspannungs- und Körperübungen helfen unsere Wahrnehmung zu verfeinern, den Körper zu entspannen und zu stärken. Der intuitiven Intelligenz in uns wird wieder mehr Aufmerksamkeit gegeben und wir können so unser tägliches Leben neu erfahren und gestalten.

Anmeldung möglich Powerbrain: Mentaltraining-Workshop

( Do. 12.03.20, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr | 1 Termin )

Nach neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung kann das Gehirn durch Bewegungsherausforderungen und Koordinationsübungen gezielt aktiviert werden und Millionen neuer Synapsen bilden, die zu positiven Veränderungen in vielen Lebensbereichen führen. Mentale Stärke ist der Schlüssel zu Erfolg und psychischem sowie physischem Wohlbefinden. Z.b. fallen Problemlösung und Stressbewältigung leichter, Leistungsfähigkeit und Konzentration erhöhen sich, das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Und das Training macht zudem viel Spaß! Die Übungen sind leichter sportlicher Natur.

Anmeldung möglich Kommunizieren mit dem Gefühl verstanden zu werden

( Sa. 14.03.20, 09.30 Uhr - 13.30 Uhr | 1 Termin )

Sie haben immer wieder nach Gesprächen das Gefühl nicht richtig verstanden zu werden? Auch lange Erklärungen haben Sie nicht ans Ziel gebracht? Es sind Streitigkeiten entstanden, die Sie gerne vermieden hätten? Allein das Wissen um die richtige Gesprächstechnik hat Sie nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Diese wiederkehrenden Erfahrungen sind unbefriedigend, vor allem wenn keine Veränderung in Sicht ist.
Dieser Kurs vermittelt neue Erkenntnisse zur Kommunikation. Nutzen Sie praktische Tipps in Ihrem täglichen zwischenmenschlichen Umgang und finden Sie spontan im Gespräch die richtigen Worte. Kommunizieren Sie mit dem Gefühl verstanden zu werden und reduzieren Sie dadurch Ihre Stressbelastung.

Anmeldung möglich Selbstbewusst auftreten

( Sa. 14.03.20, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr | 2 Termine )

Sie möchten Ihr Anliegen sicher vertreten, sich nicht von "dummen" Fragen oder Kommentaren aus der Bahn werfen lassen? Sie möchten sich nicht die "Butter vom Brot nehmen lassen" und sich trotzdem nicht unbeliebt machen? Sie wollen ernst genommen werden und gelassen mit Kritik und anderen Meinungen umgehen können? Das kann man lernen! Themen in diesem Seminar sind:
- Das eigene Standing/Auftreten verbessern
- Umgang mit Konfliktsituationen
- Die eigenen Stärken kennen und kommunizieren können
- Selbstbewusst sein und souverän auftreten
Sie erhalten nützliche Tipps und können mit Hilfe des videogestützten Trainings Ihre ganz persönliche Strategie entwickeln. Nur Mut, das sollten Sie sich selbst wert sein.

Anmeldung möglich Selbstfürsorge in Zeiten hoher Belastung und Erschöpfung

( Mi. 18.03.20, 10.00 Uhr - 11.30 Uhr | 4 Termine )

Dieser Kurs soll neue Zugangswege zur Selbstfürsorge und Selbstliebe öffnen. Wer gerne für andere da ist, der beschreitet oft einen Weg, der ihn seelisch und körperlich an Grenzen bringt und manchmal auch in die Krankheit führt. Durch verschiedene Methoden der Entspannung, Körper- & Fantasiereisen, Autogenes Training, Achtsamkeit, Loslassen, Nein sagen und positive Gedankenentwicklung sollen eigene Bedürfnisse & Wünsche, Lebensfreude und Zufriedenheit wieder ins Leben zurückkehren.

Anmeldung möglich Schnuppertag Gesundheit

( So. 22.03.20, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | 1 Termin )

Entgelt: 10,- Euro inkl. Obst & Getränke für 3 Workshops von 14-17 Uhr

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung bzw. Sportkleidung und Sportschuhe, Handtuch, evtl. kleines Kissen und Decke für die Yoga- und Entspannungsangebote.

Anmeldungen: Nach der Anmeldung geht Ihnen eine Anmeldebestätigung zu. Diese bringen Sie bitte zum Schnuppertag mit. Am Infostand erhalten Sie dann bei Vorlage ein Armband, das sie umlegen und bis zum Ende tragen. Es ermöglicht Ihnen die Teilnahme an den Workshops und damit stehen Ihnen auch jederzeit Obst und Getränke zur freien Verfügung.

Organisatorischer Hinweis: Die Workshops werden am Schnuppertag frei gewählt und eine vorherige Platzreservierung in einem speziellen Workshop ist nicht möglich. Erscheinen Sie bitte rechtzeitig zu Beginn des Workshops. Sollte ein Workshop mal eine höhere Nachfrage haben als die Raumkapazität zulässt, entscheiden Sie sich bitte für einen anderen der Workshops, die parallel angeboten werden.

Viele der Angebote sind auch für Senior*innen geeignet! Dies erkennen Sie im Flyer an den entsprechenden Kennzeichnung.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Workshopangebote, die jeweils um 14, 15 und 16 Uhr mit einer Dauer von 45min angeboten werden. Die genauen Zeiten und Räume entnehmen Sie bitte dem Flyer, der Ihnen rechtzeitig vor den Veranstaltung zugeschickt wird (befindet sich derzeit noch in der Erstellung).


Workshopübersicht:

Ist ein (#) hinter dem Workshop-Titel vermerkt, dann ist dieser für Senior*innen geeignet.


1. Mindfullness- positive Gefühle aktivieren (#)
Entspannungsübungen, Dehnungsübungen und Resonante Beziehungen. Stärkung der Resilienz, Förderung der Kreativität, Konzentrationsübungen und Gedächtnistraining.
(Jürgen Marczinkowski)


2. Yogilates
Eine Verbindung aus Kraft- und Dehnungsübungen, Atem- und Balanceübungen zur Bewegungsschulung und Verbesserung der Koordination.
Im Yoga liegt der Schwerpunkt auf den großen Muskelgruppen und geistiger Konzentration in Verbindung mit der Atmung.
(Sina Schwiegk)


3. Softpilates

Die Pilates-Methode ist ein umfassendes System von Übungen, die sowohl körperliche Komponenten wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainieren als auch die Konzentration fördern. Die Muskulatur in Ihrem Körperzentrum wird stärker und damit wird sich Ihre Haltung deutlich verbessern.
(Sina Schwiegk)


4. Pilates
Ein sanftes, aber intensives Training zur Stabilisierung der Stützmuskulatur. Besonders die tiefliegenden Muskeln werden durch Übungen im Liegen, Sitzen und Stehen aktiviert und trainiert.
(Hanna Fröhlich)


5. Yoga für den Rücken
Durch gezielte Übungen (Asanas) aus dem Hatha Yoga wird der Rücken gestärkt, entlastet oder einfach nur entspannt. Gleichzeitig wird das Körperbewusstsein verbessert, so dass auch im Alltag eine gesunde Haltung eingenommen werden kann.
(Hanna Fröhlich)


6. Powerbrain Mentaltraining (#)
Mit Koordinationsübungen und Bewegungsherausfor-derungen gezielt das Gehirn aktivieren, neue Synapsen bilden und die Zusammenarbeit der Gehirnhälften optimieren, führt zu einer deutlichen Verbesserung in vielen Lebensbereichen.
(Franka Albrecht)


7. Kranich-Zhineng Qi Gong (#)
Qi Gong zählt zu den ältesten Bewegungsformen, die durch fließende, einfache Bewegungen Disharmonien und Blockaden im Körpersystem lösen können. Qi Gong ist für jede Altersgruppe geeignet und kann im Sitzen und Stehen ausgeübt werden.
(Annette Manchen)


8. Zen- Shiatsu (#)
Japanische Bewegungs- u. Behandlungsform auf der Grundlage der Zen-Meditation. Kleine Einführung in die Zen-Meditation (ZaZen), Maridiandehnungen Makko Ho nach Masunaga, Selbstbehandlung mit Akupunkturpunkten.
(Annette Manchen)


10. Faszientraining - mit Bewegung und Leichtigkeit zu einem besseren Körpergefühl (#)
Die Faszien geben unserem Körper Halt, ermöglichen geschmeidige Bewegungen,
schützen vor Verletzungen und fungieren auch als Energiespeicher. Das
Faszientraining besteht aus dynamischen Dehnungsübungen, schwingend und
sinnlich entspannten Bewegungen, Eigenbehandlung/-massage mit und ohne
Hilfsmittel.
(Christiane Wrocklage)


11. Achtsamkeit und Entspannung (#)
Entspannung und Achtsamkeit erfahren und zu sich selbst kommen durch das
Erlernen und Praktizieren verschiedener Meditation-, Entspannungs- und
Achtsamkeitsübungen.
(Christiane Wrocklage)


12. Zeit zu SEIN - Meditation und Energie (#)
In die Stille gehen und sich neu entdecken.
Energiearbeit ist eine Arbeit an sich selbst und eine Möglichkeit die Mechanik des
Lebens zu ergründen, um mit mehr Kraft und Bewusstsein, Freude und Leichtigkeit
im Leben zu "Sein".
(Christiane Wrocklage)


13. Resilienz-Zirkel- Training nach dem Bambusprinzip (#)
Die innere Balance im Alltag finden. Es ist eine ressourcenorientierte Methode zur Stärkung der individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen für die Entwicklung von Resilienz.
Der Workshop beinhaltet einen Vortrag und eine interaktive Übung.
(Cayen Nissen)


14. Wirbel um die Säule (#)
Dieser Workshop bietet Funktions- und Kräftigungsübungen, die unsere Wirbelsäule mobilisieren und unsere Rücken-, Becken- und Bauchmuskulatur stärken. Auch Dehnung und Entspannung kommen nicht zu kurz.
(Claudia Plinz)


15. Jumping Fitness ®
Jumping Fitness ist ein dynamisches Fitnesstraining, auf dafür speziell entwickelten Trampolinen. Der Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination werden durch Jumping Fitness wesentlich verbessert. Beim Spiel mit der Schwerkraft werden mehr als 400 Muskeln ge- und entspannt - mehr als bei anderen Ausdauer-Sportarten.
(Maja Brandt)


16. Jumping meets Shadowboxer
Das Workout vereint Boxtechniken & Jumping Basic Schritte auf dem Trampolin. Eine intensive Kombination aus Kraft, Ausdauer, Intervall und Mobility Moves.
(Maja Brandt)


17. Bootcamp
Beim Zirkeltraining bzw. dem Indoor Bootcamp bringen wir Dich richtig zum Schwitzen. Aber immer mit dem konkreten Ziel, Dir ein effizientes Training zu bieten, dass Deine Fitness verbessert. Es kommt für die Muskeln und den Kopf keine Langeweile auf. Beides wird immer wieder aufs Neue gefordert. Das Training ist im Zirkel aufgebaut.
(Maja Brandt)


18. Zumba ® Fitness
Zumba kombiniert lateinamerikanische und internationale Musik mit einem effektiven Tanz-Fitness-System. (Victoria Stange)


19. Piloxing SSP ®
Piloxing sleek/ sexy/ powerful kombiniert Pilates, Boxen und Tanz. Ein schweißtreibendes Intervall-Training.
(Victoria Stange)


20. MUMBA
Lateinamerikanische Tänze inkl. Fitness. Von Salsa über Merengue bis Samba verschiedene Basiselemente solo tanzen und mit Fitness würzen! Zur charakteristisch passenden Musik Kraft, Kondition und Koordination schulen.
(Manuela Pawel)


21. Bewegungstraining Methode Heigl (#)
"Geheigelt" wird mit einfachen Übungen immer im Freien- auf gewachsenem Boden bei einem vernünftigen Wechsel von Anspannung und Entspannung bei harmonischer Atmung.
*wetterangepasste Kleidung tragen*
(Elke Seehusen)


22. Functional Fitness für Einsteiger*innen (#)
Ein ideales Ganzkörper-Workout, das mit freien Übungen abwechslungsreich zur Stabilisierung, Kraftaufbau und Leistungssteigerung beiträgt.
(Kirsten Kaack)

23. Ruhiges für den Rücken (#)
Richtig gute Übungen rund um den Rücken für Mobilisation und Kräftigung.
(Kirsten Kaack)

Anmeldung möglich Mindfulness - Achtsamkeitstraining - Bildungsurlaubsveranstaltung

( Mo. 30.03.20, 08.30 Uhr - 16.00 Uhr | 5 Termine )

Mindfulness - Positive Gefühle kultivieren - Achtsamkeitstraining
Gute Gefühle machen uns stärker, gesünder und kreativer. Sie kommen meist "leise" daher als die negativen und dementsprechend schenken wir ihnen oft weniger Aufmerksamkeit. In der Emotionsforschung wird dieses Phänomen kognitive Verzerrung genannt.
Es handelt sich um einen Kursus ohne Vorkenntnisse. In diesem Kurs wird ein meditativ und aktiver Ansatz zu Stärkung und Flexibilität der gesamten Muskulatur, besonders bei typischer Haltungsprobleme ausgelöst durch PC Arbeit.
Inhalte:
- Achtsamkeit um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern
- Mehr Gesundheit für den Rücken durch Yoga
- Yoga Übungen für mehr Geschmeidigkeit
- Pilates Übungen für Stärkung und Kräftigung des Bewegungsapparates
- die Psychologie des Bewegungsapparates: Dehnbarkeit und Verkürzungen verstehen und entgegenwirken
- Gesundheitsübungen zum Ausgleich zum vielen Sitzen und Stärkung der Resilienz
- durch Dehnung und Entspannung Verspannungen im Körper lösen
- gesunde Ernährung im Alltag zur Stärkung des Immunsystems
- Resonante Beziehungen im Alltag

Methoden:
- Angeleitete Achtsamkeitsmeditationen
- Wahrnehmung und Veränderung der eigenen Haltung
- Körperübungen - Rückenschule - Geschmeidigkeitsübungen
- Yoga und Pilates Übungen um den Körper zu stärken und zu kräftigen
- Faszien rollen und Massagetechniken um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren
- Progressive Muskelentspannung nach E. Jakobsen
- Konzentrationsfähigkeit verbessern
- Entspannung und Selbstfürsorge

Für Arbeitnehmer, die die angeboten Methoden, Übungen und Techniken in ihren beruflichen und privaten Kontext integrieren wollen, insbesondere in pflegerischen, sozialen, medizinischen und therapeutischen Berufen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Seite 1 von 3

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Anmeldung nur auf WartelisteAnmeldung nur auf Warteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglichKeine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Flensburg

Süderhofenden 40
24937 Flensburg

 

Tel.: 0461 85-5000
Fax: 0461 85-2356
E-Mail: volkshochschule@flensburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache:
Mittwoch:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
14.00 - 17:00 Uhr

Telefonzeiten
Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

Während der Schulferien ist nachmittags geschlossen

Stadt Flensburg
vhs-Landesverband Schleswig-Holstein
Weiterbildung in Schleswig-Holstein